Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 501† Wendenstr. 50 1562

Beschreibung

Hausinschrift.1) Auf dem Sturz der rundbogigen Einfahrt befand sich links und rechts je ein Wappenschild. Darüber in einer leicht vertieften Zeile eine Inschrift, die nur noch teilweise zu lesen war. Die Jahreszahl in den Zwickeln links und rechts.

Inschrift nach Photographie.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. SARST[...]ER ILS · JO[...]GE / 15 62

Wappen:
?2)?3)

Kommentar

Es dürfte sich bei der Inschrift um die zu den Wappen gehörenden Namen handeln. Diese lassen sich jedoch nicht ergänzen, da für die Zeit um 1562 keine Erkenntnisse darüber vorliegen, in wessen Besitz das Haus war.4)

Anmerkungen

  1. Nro. 1586.
  2. Wappen ? (Hufeisen unter Rundstab hängend).
  3. Wappen ? (drei Vierbeiner, zwei über, einer unter einem Stern).
  4. Meier, Häuserbuch, Bd. 2, fol. 80r, kann für die Zeit zwischen 1552 und 1576 keinen Besitzer nachweisen.

Nachweise

  1. Photographie: Städtisches Museum, Topographische Sammlung.
  2. Steinacker, Häuserkatalog (nur Jahreszahl).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 501† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0050109.