Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 473† Alte Waage 12 1555, 1648

Beschreibung

Hausinschriften.1) Das Haus wurde im Jahr 1935 abgebrochen. Die Inschrift A befand sich auf einem Schwellbalken am Hofgebäude, daneben ein Wappenschild. Die Inschrift B links und rechts in den Bogenzwickeln über dem Portal des Vorderhauses.

Inschrift A nach Fricke, Inschrift B nach Photographie.

Schriftart(en): Fraktur (A), Kapitalis (B).

  1. A

    Godt is dat levent vnd de warheit de geve uns alle de salicheit a) 2) Anno Domini 1555

  2. B

    ANNO—1648 / ARENT—MÖLLER

Wappen:
Sasse?3)

Kommentar

Die Hausmarke und die Inschrift A wurde vermutlich von Hans Sasse angebracht, der im Jahr 1555 im Besitz des Hauses war.4)

Der in der Inschrift B genannte Arent Möller wurde aufgrund seiner Heirat mit der Tochter des Bürgermeisters Henni Bungenstidde im Jahr 1651 Mitglied der Beckenwerkergilde, 1669 wurde er zum Gildemeister gewählt. Er starb im Jahr 1670.5)

Textkritischer Apparat

  1. Steinacker, Häuserkatalog, gibt die Inschrift A nach Brandes abweichend wieder: Gott de allmächtige un de alleweise de gewe uns alle die seligkeit. Diese Version kann nicht stimmen, da der Beginn der Inschrift an einer Photographie (Städtisches Museum, Topographische Sammlung) überprüft werden kann.

Anmerkungen

  1. Nro. 1181.
  2. Nach Jh. 14,6.
  3. Wappen Sasse? (Hausmarke H7).
  4. Vgl. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1903, S. 8.
  5. Vgl. Fuhse, Schmiede, S. 140, u. Bergholtz, Beckenwerkergilde, S. 63 u. 68.

Nachweise

  1. Photographien: Städtisches Museum, Topographische Sammlung (Beginn von A). NLD Hannover, BS 407 (B).
  2. Fricke, Haussprüche, S. 44 (A).
  3. Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 19 (B).
  4. Meier/Kämpe, Heraldische Untersuchungen 1903, S. 8 (B).
  5. Steinacker, Häuserkatalog (A).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 473† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0047308.