Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

A2, Sitz 31 St. Ulrici-Brüdern 16.-18. Jh.

Siglen hier

Beschreibung

Graffiti auf dem Chorgestühl: Rechte Seite – Sitz 31.

  1. LW

    HAW // MD // M // E K // H HF

  2. R

    uecWARCCN 81 / WOLWR 176 // E M H // C. B. / A(NN)O 1 // IOHAN CRAMER // H E // IOHANNE // H // C · F // IVRGENa) VON DAM / ·1·6121)

  3. RW

    L // H // HH // AM // AB // I K L // I L

Textkritischer Apparat

  1. V mit Ü-Punkten.

Anmerkungen

  1. Bei dem hier Genannten dürfte es sich um Georg von Damm handeln, der im Jahr 1547 geboren wurde und 1630 verstarb. In den Jahren 1588 bis 1600 gehörte er dem Rat der Altstadt an. Da der Name Georg bzw. Jürgen in der Familie von Damm kaum gebräuchlich ist, spricht viel für diese Identifizierung. Vgl. Reidemeister, Genealogien, S. 46.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, A2, Sitz 31 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009a2003100.