Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 987 Städtisches Museum um 1650

Beschreibung

Glasscheibe, bemalt.1) Unter einem von zwei Säulen getragenen Bogen ein Vollwappen. Oben in den Zwickeln Engelsköpfe. Unter dem Wappen die Beischrift.

Maße: H.: 10,5 cm; B.: 7 cm; Bu.: 0,9 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Sabine Wehking [1/1]

  1. HEIRICHa) · RIDDER

Wappen:
Ridder2)

Kommentar

Heinrich Ridder ist im Jahr 1642 auf einer Glocke als Kirchenvorsteher von St. Petri genannt (Nr. 917) und auf einer weiteren sehr ähnlich gestalteten Glasscheibe (Nr. 1076).

Textkritischer Apparat

  1. Kein Kürzungszeichen. In derselben Form auch auf einer weiteren Glasscheibe Nr. 1076.

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. Cac 3,22.
  2. Wappen Ridder (Hausmarke H54).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 987 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0098706.