Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 973 Dom St. Blasii 1650

Beschreibung

Grabplatte der Lucia Elers. Der Stein, der ursprünglich im nördlichen Seitenschiff der Kirche im Boden lag,1) befindet sich heute außen an der Ostwand des Domes. Er ist von einer ornamentierten Rahmenleiste umgeben, im Innenfeld unterhalb der zeilenweise über den Stein verlaufenden, eingehauenen Inschrift ein Medaillon mit einem Vollwappen darin.

Maße: H.: 222 cm; B.: 111 cm; Bu.: 3–4,5 cm.

Schriftart(en): Fraktur mit Kapitalis.

Sabine Wehking [1/1]

  1. Jm Jahr 1594 . / den 8 Junÿ ist die Edle / Vill Ehr Vndt Tugendtreiche / Fraw Lucia Elerds ausz furneh/men Patriciengeschlecht dehr Elerdes / alhie geboren , Jm Jahr 1627 den / 9 . Octob(er) hat Sie Sich mit Herrn D(oktor) / ALBERTO IUNGKHERN Verehliget / Vnd insz 19de iahr ein gesegnete Ehe / besessen . Jm Jahr 1650 am xiii / Januarÿ aber ihr leben Sanft Vnd / Selig beschlossen ihres alters 55 iahr / 7 . monat Vndt 14 tage . dar auff / Sie alhie beigesetzet Worden / Leichtext im buch d(er) weisheit am 5 cap vs · 16 · 17 / Aber die gerechten werden ewiglich leben / Vnd der Herr ist ihr lohn Vnd der / hoheste sorget für Sie , darumb / werden Sie empfahen ein Herlichesz / reich , Vnd eine schöne Krone Von / d(er) Hand desz Herrn 2)

Wappen:
Elers3)

Kommentar

Lucia Elers war die Ehefrau des Syndikus und Dekans an St. Blasii Albert Junker, der 1647 starb (vgl. Nr. 773 u. 950).

Anmerkungen

  1. Eine Photographie (NLD Hannover, BS 13799) zeigt den Stein während der Umbaumaßnahmen im Dom 1936–38. Zu diesem Zeitpunkt lag er noch mit zahlreichen anderen Grabplatten, die den Fußboden bedeckten, im nördlichen Seitenschiff.
  2. Wsh. 5,16f.
  3. Wappen Elers (oberhalber bekrönter Widder aus linkem Schildrand wachsend). Vgl. Reidemeister, Genealogien, Tafel S. 16/17.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 129, Teil 1 (o. P.) u. Teil 3, p. 41 (A).
  2. Schultz, Grabmale, S. 110.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 973 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0097302.