Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 969 Städtisches Museum 1649

Beschreibung

Kruzifix.1) Seide, bemalt. Das Kruzifix gehörte der Zunft der Dach- und Schieferdecker und wurde anläßlich von Begräbnissen auf dem Leichlaken befestigt. Oben am Kreuz der Titulus A, unten ein Schädel und gekreuzte Knochen sowie das Wappen der Dachdecker, ein überkreuz gestellter Schieferhammer und Dachhaken, um den Wappenschild verteilt die Ziffern der Jahreszahl B.

Maße: H.: 107 cm; B.: 65 cm; Bu.: 2 cm (A), 2,3 cm (B).

Schriftart(en): Kapitalis.

Sabine Wehking [1/1]

  1. A

    I(ESUS) N(AZARENUS) R(EX) I(UDAEORUM) 2)

  2. B

    1 6 4 9

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. Cga 311.
  2. Io. 19,19.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 969 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0096905.