Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 898† Nickelnkulk 12 um 1640?

Beschreibung

Hausinschrift.1) Es handelte sich um ein breites, traufenständiges Fachwerkhaus mit reichem ornamentalen Schmuck auf den Schwellbalken, Fußwinkelhölzern und Ständern der beiden vorgekragten Obergeschosse. Auf dem Schwellbalken des ersten Obergeschosses links eine Inschrift.

Inschrift nach Photographie.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. AN GOTTES SEGEN IST ALLES GELEGEN 2)

Kommentar

Die Datierung folgt der zeitlichen Einordnung des Hauses auf der Photographie.

Anmerkungen

  1. Nro. 1241.
  2. Wander, Sprichwörterlexikon, Bd. 2, Sp. 2, Nr. 24.

Nachweise

  1. Photographie: NLD Hannover, o. Nr.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 898† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0089802.