Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 858 Städtisches Museum 1636

Beschreibung

Sargschild des Steindeckeramts.1) Stoff, bestickt und bemalt. Das runde Stoffschild ist mit schwarzen Fransen eingefaßt und hat einen gepolsterten grünen Rand. In der Mitte ist die Figur des Apostels Paulus mit Schwert und Buch auf hellem Grund eingestickt. Die ebenfalls gestickte Inschrift A verläuft als Umschrift um die Figur, zur Mitte hin in zweiter Zeile die in Tinte ausgeführte Inschrift B.

Maße: Dm.: 24,5 cm; Bu.: 1 cm (A), 0,7 cm (B).

Schriftart(en): Kapitalis.

Sabine Wehking [1/1]

  1. A

    · DER ERLICEN · STEINDECKERa) · SCHILDE · 1636 · b)

  2. B

    DAS · ALTER VNSERS · AMBTES · IST · SIDER · 1454 · b)

Textkritischer Apparat

  1. Zwischen STEIN und DECKER ragt der Kopf des Paulus in die Inschrift.
  2. Die I tragen i-Punkte.

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. Cga 311,30.

Nachweise

  1. Fuhse, Handwerksaltertümer, S. 66, Abb. 65.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 858 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0085808.