Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 853† St. Ulrici-Brüdern 1635

Beschreibung

Glasmalerei in einem Fenster auf der Ostseite des Kreuzgangs. In dem Fenster befand sich ein Wappen mit einer Beischrift darunter.

Inschrift nach der Sammlung Sack.

  1. Curdt Wilcken 1635

Wappen:
Wilcken1)

Anmerkungen

  1. Wappen Wilcken (Köcher mit drei Pfeilen). Nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 230.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 230.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 853† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0085308.