Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 785 Städtisches Museum 1624

Beschreibung

Porträt des Dietrich Bierbaum.1) Öl auf Leinwand. Das Gemälde befindet sich im Altstadtrathaus. Bierbaum ist neben einem Tisch stehend dargestellt. In der oberen rechten Ecke des Bildes sein Wappenschild, darunter die Inschrift A. Die Inschrift B auf einem auf dem Tisch liegenden Brief. Daneben ein Messer mit einem Buchstaben (C) auf der Schneide und eine Birne2).

Maße: H.: 82 cm; B.: 64 cm; Bu.: 1,1 cm (1. Zeile A), 0,7 cm (2. Zeile A), 0,2–0,3 cm (B), 0,3 cm (C).

Schriftart(en): Kapitalis (A, C), Kursive (B).

Sabine Wehking [1/3]

  1. A

    AETATIS SUAE . 43 / ANNO 1624 .

  2. B

    H(er)rn Diderich Bierbaum / zu handen / Jn Braunschweich / franco

  3. C

    R

Übersetzung:

Seines Alters 43 (Jahre) im Jahr 1624. (A)

Wappen:
Bierbaum3)

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. Gemälde 591.
  2. Die Birne bezieht sich auf den Namen des Porträtierten: Bierbaum, eigentlich Beerbaum, also Birnbaum. Vgl. auch das Wappen.
  3. Wappen Bierbaum (Birnenbaum).

Nachweise

  1. Abb.: Kat. Brunswiek, S. 740.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 785 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0078509.