Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 725†? Herzog Anton Ulrich-Museum 1608

Beschreibung

Mörser. Bronze. Der Mörser, der zum Zeitpunkt der Bearbeitung im Herzog Anton Ulrich-Museum nicht auffindbar war, trug neben der auf einem Schriftband angebrachten Inschrift A zwei durch Namensbeischriften (B) gekennzeichnete Hausmarken (H31, H32).

Inschriften nach Kämpe.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    HANS WILKEN GOS MI IN BRVNSWICK · 1608

  2. B

    DIRICH HENCHERVNNE BVNGERS ·

Kommentar

Zu dem Bronzegießer Hans Wilken vgl. Nr. 733.

Nachweise

  1. Kämpe, Wappenbuch, Bd. 1, fol. 12f.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 725†? (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0072507.