Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 708† St. Ulrici-Brüdern 1603

Beschreibung

Grabplatte des Jakob Heinrich Kruse. Der Stein lag im Mittelschiff. Die Inschrift verlief unterhalb eines Wappens zeilenweise über die Platte.1)

Inschrift nach der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. CERNITE VIATORES / D(OMI)N(UM) JACOBUM HENRICUM CRUSIUM , / EDECUMATA ERUDITIONE , PULCHERRIMI-/SQ(UE) AEQUI BONIQ(UE) ARTIBUS . / LONGE CELEBERRIMUM , GLORIA FAMAQ(UE) / MAGIS QUAM ANNIS CUMULATUM . / PRAENOBILISSIMI CONS(ILIARII) EXCELLENTISSI-/MIQ(UE) D(OMI)NI JACOBI ANDREAE CRUSII / SEREN(ISSIMI) AC POTENT(ISSIMI) ELECT(ORIS) BRAND(ENBURGENSIS) / CONSILIARII FIDELISSIMI ACCISIAEQ(UE) / DIRECTORIS SPLENDIDISSIMI FILIUM / QUI IN OPTIMA SPE FUTURAE FELICI-/TATIS CUM INGENTI SUORUM / LUCTU A(NNO) O . R .a) 1603 . MENS(E) AUG(USTI) / 24 . AETATIS A(NN)O HIC BRUNSVIGAE / DECUBIT .

Übersetzung:

Wanderer, richtet Eure Aufmerksamkeit auf den Herrn Jakob Heinrich Kruse, der durch seine auserlesene Bildung und durch die schönsten Künste des Gerechten und Guten der bei weitem Berühmteste war, der mit Ruhm und Ehre mehr überschüttet wurde als mit Jahren, Sohn des hochehrwürdigen Rates und sehr vortrefflichen Herrn Jakob Andreas Kruse, des allertreuesten Ratgebers des durchlauchtigsten und sehr mächtigen Kurfürsten von Brandenburg und hochberühmten Direktors der Akzise, der in bester Hoffnung auf zukünftiges Glück unter großer Trauer der Seinen im Jahr ... 1603 im Monat August seines Alters im 24. Jahr hier in Braunschweig gestorben ist.

Wappen:
Kruse2)

Textkritischer Apparat

  1. Die Initialen können möglicherweise als O(PTIMI) R(EDEMPTORIS) oder O(MNIUM) R(EDEMPTORIS) aufgelöst werden.

Anmerkungen

  1. Angaben nach der Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 218.
  2. Wappen Kruse (drei Halbmonde mit Gesicht 2:1). Nach der Zeichnung ebd.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 36 u. 218.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 708† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0070807.