Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 705 Städtisches Museum 1603, 1620

Beschreibung

Amtslade der Beutler.1) Eichenholz, bemalt. Auf der Vorderseite zwischen Ranken zwei Beutel und eine Tasche, auf den Seitenflächen links ein Beutel, rechts eine Lederhose, auf der Rückseite zwei mit langen Stäben fechtende Männer, darüber die Inschrift A. In der Innenseite des Deckels ein querrechteckiges Bild, das acht Mitglieder des Beutleramtes an einem Tisch sitzend zeigt sowie zwei weitere, die rechts neben dem Tisch stehen. Die acht sitzenden Personen sind durch die oben über den Rahmen verlaufende zweizeilige Inschrift B namentlich gekennzeichnet, die beiden stehenden Personen durch die über ihren Köpfen angebrachte zweizeilige Inschrift C. Die u und v in den Inschriften B und C tragen übergeschriebene Häkchen.

Maße: H.: 19,5 cm; B.: 49 cm; T.: 27,5 cm; Bu.: 0,7 cm (A), 0,8–1,1 cm (B), 0,8 cm (C).

Schriftart(en): Kapitalis (A), Fraktur (B, C).

Sabine Wehking [1/1]

  1. A

    ANNO 1603 . / 1620 ·

  2. B

    [Di]rich brandt · hans mundt · hans · v(on) · auspurcha) · Jurg · v(on) · Janer · tile · u(on) · brunswig / [...]rich · v(on) · brunsweich · ieronimus · u(on) · raufensburg · hans · u(on) · erfort · beide · ortgesellen

  3. C

    bartelt · v(on) · Erfurt · / albert · v(on) · braunschweichb) ·

Textkritischer Apparat

  1. Der letzte Buchstabe hochgestellt.
  2. Die letzten drei Buchstaben auf dem Rahmen.

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. Cga 118.

Nachweise

  1. Fuhse, Handwerksaltertümer, S. 36, Abb. ebd.
  2. Abb.: Spies, Kostbarkeiten, o. S.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 705 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0070503.