Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 583† St. Ulrici-Brüdern 1582

Beschreibung

Grabplatte der Elisabeth Rosen. Die mit einer Messingtafel versehene Grabplatte befand sich im 18. Jahrhundert in der früheren Sakristei der Kirche.1) Über ihren Verbleib ist nichts bekannt.

Inschrift nach der Sammlung Sack.

  1. + 1582 . d(en) 1 . Sontag des Advents2) Elisabeth Rosen Peter Netzen seel(ig) Wittwe aetat(is) 24 . Jahr

Kommentar

Der Pastor der Brüdernkirche Peter Netzen (vgl. das Glasfenster in der Brüdernkirche Nr. 558) starb im Jahr 1580. Elisabeth Rosen war seine dritte Ehefrau.3)

Anmerkungen

  1. Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 224.
  2. 2. Dezember.
  3. Vgl. Rehtmeyer, Kirchen-Historie, Teil 3, S. 259f.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 133, Teil 1, p. 224.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 583† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0058301.