Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 547† St. Katharinen 1574, 1586

Beschreibung

Epitaph des Hieronymus Kötzler und der Margaretha Balders. Das Epitaph war an der Wand des nördlichen Seitenschiffs angebracht und wurde wahrscheinlich während einer Renovierung im 19. Jahrhundert entfernt. Im Mittelteil ein Gemälde Ludger tom Rings d. J., das die Geburt Christi zeigte; vor der Szene knieten der Verstorbene und seine Ehefrau mit zwei Töchtern. Zwischen den Figuren auf einem Schriftband die Inschrift A. Im unteren Teil des Epitaphs drei Felder, darin links die Inschrift B, in der Mitte die Inschrift C. Das rechte Feld blieb für eine später nicht nachgetragene Inschrift frei. Unten links und rechts am Epitaph ein Wappen.1)

Inschriften nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

  1. A

    Ludgerus a / Ringe fecit / 1574 .

  2. B

    Anno Domini 1586 den / 14 . Junij ist der Ernveste / und Erbar Hieronimus / Kötzler Heuptman in / Gott vorscheiden der See/len Gott gnedig seij / Amen

  3. C

    Anno D(omi)ni 1572 den 20 . / Novembris ist die Erbar und / tugendsame fraw Margretha / Balders Hieronimus Kötz=/lers eheliche Hausfraw in / Gott verschieden der siehle / godt gnedig sei amen

Übersetzung:

Ludger tom Ring hat (dies) gemacht 1574.

Wappen:
Kötzler2)Balders3)

Kommentar

Die Inschrift A bezeichnet das Entstehungsjahr des Epitaphs; die Inschrift B wurde demzufolge nach dem Tod des Ehemanns nachgetragen, möglicherweise wurde aber auch nur das Sterbedatum ergänzt.

Das Gemälde ist im Gesamtwerkverzeichnis des Ludger tom Ring nicht aufgeführt.4)

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 136, Teil 1, p. 260.
  2. Wappen Kötzler (Horn? mit drei daraus hervorwachsenden Kleeblättern). Nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, ebd.
  3. Der Wappeninhalt fehlte im 18. Jahrhundert. Sammlung Sack, ebd.
  4. Kat. tom Ring, Bd. 2, S. 605–650.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 136, Teil 1, p. 7 u. p. 260 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 547† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0054705.