Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 513† Güldenstr. 36 1568, 1581

Beschreibung

Hausinschriften. An der Vorderfront des Hauses1) befanden sich zwei Wappenschilde mit Initialen und einer Jahreszahl (A). An dem zur Echternstraße hin gelegenen Hintergebäude2) stand die Inschrift B auf der Schwelle des ersten Obergeschosses, die Inschrift C über dem Eingang.

Inschriften nach der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. A

    1581 // H . H . // A . L .

  2. B

    A(NN)O 1568   H H   A L W(ER) G(OTT) V(ERTRAUT) D(ER) H(AT) W(OL) G(EBAUT)a) 3) B G M T b)

  3. C

    H H

Wappen:
Hartwich4)Lappe5)

Kommentar

Die Initialen H. H. in der Inschrift B stehen für den Hausbesitzer Heinrich Hartwich d. Ä., A. L. für seine Ehefrau Anna Lappe (vgl. Nr. 644).6) Heinrich Hartwich fungierte in den Jahren 1593 bis 1597 als Ratsmitglied der Altstadt. Er starb im Februar 1598.7)

Textkritischer Apparat

  1. Das G klein und hochgestellt.
  2. Die letzten vier Initialen können nicht sicher aufgelöst werden. Es könnte sich um B(ewahre) oder B(ehüte) G(ott) M(ein) T(un) handeln.

Anmerkungen

  1. Nro. 816.
  2. Nro. 823.
  3. Wander, Sprichwörterlexikon, Bd. 2, Sp. 90, Nr. 2200.
  4. Wappen Hartwich (Hirschgeweih). Wappenbeschreibungen nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 2, p. 14.
  5. Wappen Lappe (Sparren, darüber zwei, darunter ein Kleeblatt). Die Identifizierung der Wappen nach der Personenkartei Mack (vgl. dazu Nr. 644).
  6. Auflösung der Initialen nach der Personenkartei Mack, vgl. Anm. 5. Aus welcher Quelle Mack den Namen der Ehefrau entnommen hat, ließ sich nicht klären.
  7. Spieß, Ratsherren, S. 123.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 90, Teil 1, fol. 85r (Zeichnung B, C), u. Teil 2, p. 14 (A) u. p. 15 (B, C).
  2. Pfeifer, Holzarchitektur 1892, Tafelband, Tafel 8 (B, C).
  3. Steinacker, Häuserkatalog.

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 513† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0051302.