Inschriftenkatalog: Stadt Braunschweig von 1529 bis 1671

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 56: Stadt Braunschweig II (2001)

Nr. 474† St. Andreas 1555

Beschreibung

Grabplatte eines Unbekannten. Der Stein lag im Chor der Kirche. Im Innenfeld die Darstellung des Verstorbenen in einer Nische, um den Stein verlief die Inschrift, die im 18. Jahrhundert bereits stark beschädigt war, so daß Beck nur noch wenige Teile überliefern konnte.1)

Inschrift nach der Zeichnung in der Sammlung Sack.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. AN(N)O DOM(INI) 1555 1 APRILIS / [ – – – ]ARIVS [ – – – / – – – / – – – ]

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1555 am 1. April ...

Anmerkungen

  1. Beschreibung nach der Zeichnung in der Sammlung Sack, Nr. 128, p. 179.

Nachweise

  1. Sammlung Sack, Nr. 128, p. 50 u. p. 179 (Zeichnung).

Zitierhinweis:
DI 56, Stadt Braunschweig II, Nr. 474† (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di056g009k0047406.