Die Inschriften der Stadt Braunschweig bis 1528

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 35: Stadt Braunschweig I (1993)

Nr. 354† Poststraße 9 (ass. 98) 1513

Beschreibung

Hausinschrift. Sie befand sich auf dem Schwellbalken des unteren Geschosses. Das Haus wurde 1892 abgerissen.

Inschrift nach Slg. Sack.

  1. Anno d(omi)ni M CCCCC XIII

Kommentar

Das Haus diente im 15. Jahrhundert den Gewandschneidern als ‚Scherbude‘, in der sie ihre Stoffe zuschnitten.

Nachweise

  1. Sack, H V, 90, S. 114; Dürre, S. 689; BLZ 19. 1. 1892, 24. 1. 1940; Steinacker, Katalog.

Zitierhinweis:
DI 35, Stadt Braunschweig I, Nr. 354† (Andrea Boockmann), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di035g005k0035408.