Inschriftenkatalog: Stadt Baden-Baden und Landkreis Rastatt

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 78: Stadt Baden-Baden und Landkreis Rastatt (2009)

Nr. 83† Baden-Baden, Spitalkirche St. Maria u. Vierzehn Nothelfer 1467

Beschreibung

Grabmal für Martha Wels (?). Im Jahre 1801 von Franz Josef Herr an der Sakristeitür bezeugt.1 Die Umstände des noch vor 1942 eingetretenen Verlusts sind unbekannt.2

Inschrift nach GLA Karlsruhe Hfk-Hs nr. 509, Herr.

  1. Anno D(omi)nia) MCCCCLXVII starb Martha Wellinb) von Pforzheim [– – –]

Kommentar

Die Wels zählten zu den alteingesessenen Bürgerfamilien der Stadt Pforzheim.3 Insofern kommen die Lesarten Wellin oder Mellin, wofür sich keinerlei Belege finden, kaum in Betracht. Eine Martha Wels läßt sich anderweitig nicht nachweisen.

Textkritischer Apparat

  1. D(o)m(in)i BLB Karlsruhe K 218, Herr.
  2. Mellin Kdm. Lies vermutlich: Welsin.

Anmerkungen

  1. 1 Vgl. GLA Karlsruhe Hfk-Hs nr. 509, Herr (wie unten).
  2. In Kdm. (wie unten) bereits als verloren bezeugt.
  3. Vgl. Pflüger, Geschichte 86f. S. a. die inschriftliche Überlieferung in DI 57 (Pforzheim) nrr. 28, 43, 52, 65.

Nachweise

  1. BLB Karlsruhe K 218, Herr, Materialien 430 nr. 29.
  2. GLA Karlsruhe Hfk-Hs nr. 509, Herr, Merkwürdigkeiten, fol. 55r nr. XXIX.
  3. Kdm. Baden-Baden 223 nr. 7 (nach BLB Karlsruhe K 218, Herr).

Zitierhinweis:
DI 78, Stadt Baden-Baden und Landkreis Rastatt, Nr. 83† (Ilas Bartusch), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di078h017k0008301.