Inschriftenkatalog: Aachen (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 32: Stadt Aachen (1993)

Nr. 81† St. Peter 1582

Beschreibung

Petrusglocke. Inschrift zweizeilig, vermutlich an der Schulter. Die Glocke ging während des Bombenangriffs 1943 unter.

Maße: Text und Maßangaben nach Boeckeler. H. 88,5, Dm. 112 cm.

  1. Ich diena) der gemeinden mit meinemb) schal,ich rof seic) zod) dem tempel ale),gottesf) wordtg) zoh) lehreni)und sich von sundenk) zo bekerenl).

    S(anctus) Petrus heischen ich, Johanm) vann) Trier goszo) mich anno 1582.

Versmaß: Deutscher Reimvers.

Kommentar

Zum Gießer Johann von Trier vgl. die Einleitung S. XXIX.

Textkritischer Apparat

  1. don Lersch.
  2. meinen Lersch, Dorgelo.
  3. si Dorgelo; ich rof sei] roffen Lersch.
  4. zu Lersch.
  5. om. Lersch.
  6. gates Dorgelo.
  7. wort Lersch; wor Dorgelo.
  8. zu Lersch, Walter.
  9. lerren Dorgelo.
  10. sünden Lersch.
  11. bekehren Lersch; bekerren Dorgelo.
  12. Johann Lersch.
  13. von Dorgelo.
  14. goß Lersch.

Nachweise

  1. Quix, St. Peter-Pfarrkirche, S. 11.
  2. Boeckeler, Beiträge, S. 32.
  3. Lersch, Glockengießer, S. 339.
  4. Walter, Glockenkunde, S. 327f.
  5. Dorgelo, S. 25.

Zitierhinweis:
DI 32, Stadt Aachen, Nr. 81† (Helga Giersiepen), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di032d002k0008100.