Inschriftenkatalog: Aachen (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 32: Stadt Aachen (1993)

Nr. 15† St. Paul 1358?

Beschreibung

Grabplatte des Volmer. Material und Ausführung unbekannt.

Text nach Macco.

  1. Anno 1363a) die sanctarum undecim millium virginum obiit Volmarus scabinus regalis sedis Aquensis. Anima eius per misericordiam Dei requiescat in pace.

Übersetzung:

Im Jahre 1363 am Tag der heiligen 11.000 Jungfrauen starb Volmer, Schöffe des königlichen Stuhles Aachen. Seine Seele ruhe in Frieden durch die Barmherzigkeit Gottes.

Datum: 21. Oktober

Kommentar

Bei dem Verstorbenen handelt es sich um ein Mitglied der Schöffenfamilie Volmer in Punt. In den Quellen wird er – anders als etwa der gleichzeitig als Schöffe tätige Johannes Volmer in Punt – stets ohne Vornamen genannt, auch sein Siegel trägt nur den Familiennamen.1) Volmer in Punt ist zwischen 1347 und 1355 als Schöffe in Aachen belegt, am 28. Juli 1351 erscheint er urkundlich als Ratsmitglied.2) Macco überliefert vermutlich nicht das richtige Todesjahr, denn bereits 1360 wird Volmer unter den vierzehn Schöffen des Aachener Schöffenstuhles nicht mehr genannt. Da die Ernennung zum Schöffen auf Lebenszeit erfolgte und Volmer auch in seiner Grabschrift als Schöffe bezeichnet wird, ist davon auszugehen, daß er 1360 bereits tot war. Von Coels datiert daher seinen Tod in die Jahre zwischen der letzten Nennung als Schöffe 1355 und der ersten vollständigen Schöffenliste ohne Volmer 1360.3) Die falsche Jahresangabe geht wohl auf eine fehlerhafte Lesung der Grabschrift zurück. Falls diese, was anzunehmen ist, das Todesjahr in römischen Ziffern überlieferte, hat möglicherweise die Verwechslung eines V mit einem X dazu geführt, daß statt MCCCLVIII die Zahl MCCCLXIII gelesen wurde.

Textkritischer Apparat

  1. Sic!

Anmerkungen

  1. Von Coels, Schöffen, S. 93.
  2. Ebd., S. 92.
  3. Ebd.

Nachweise

  1. Macco, Wappen II, S. 208.
  2. KDM 10, 2, S. 188.

Zitierhinweis:
DI 32, Stadt Aachen, Nr. 15† (Helga Giersiepen), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di032d002k0001506.