Inschriftenkatalog: Aachen (Stadt)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 32: Stadt Aachen (1993)

Nr. 126 Kornelimünster, St. Kornelius um 1621

Beschreibung

Gemälde, Öl auf Leinwand. Dargestellt ist der hl. Cornelius in Pontifikalkleidung, in der Rechten den Doppelkreuzstab, in der Linken das Horn haltend. Infuliertes Stifterwappen unten links, Beischrift in weißer Farbe neben dem Kopf.

Maße: H. 228, B. 140, Bu. 5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

AWK NRW, Arbeitsstelle Inschriften [1/1]

  1. S(ANCTVS) CORNELIVS

Wappen:
Eynatten

Kommentar

Das Bild gehört zu einer Gruppe von sechs Gemälden mit Heiligendarstellungen, die von Abt Hermann von Eynatten (1620–1645) in Auftrag gegeben worden sind (vgl. Nr. 122–125, 127).

Zitierhinweis:
DI 32, Stadt Aachen, Nr. 126 (Helga Giersiepen), in: www.inschriften.net, https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:0238-di032d002k0012604.