Inschriftenkatalog: Aachen (Dom)

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 31: Aachen Dom (1992)

Nr. 76 Dom, neue Sakristei 15. Jh.

Beschreibung

Kasel. Roter Samt mit Kölner Borte. Auf dem Kaselkreuz eine Kreuzigung mit Maria, Johannes und Maria Magdalena. Darüber der segnende Gottvater mit der Weltkugel und der Taube des Heiligen Geistes. Auf der Borte der Vorderseite eine weibliche Heilige im roten Mantel ohne Attribut, darunter Maria mit dem Kinde. Unten ein Wappen. Der Kreuztitulus ist in Schwarz gestickt.

Maße: L. 112, Bu. 2,0 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

  1. INRI1)

Wappen:
unbekannt (grauer Schrägbalken in Blau, darin drei rote Blumen mit gelbem Auge; ein Antoniuskreuz im oberen Platz)

Anmerkungen

  1. Io. 19,19.

Zitierhinweis:
DI 31, Aachen Dom, Nr. 76 (Helga Giersiepen), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di031d001k0007604.