Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 210 Museum vor 1600

Beschreibung

Gewandnadel. Messing. Die Inschrift bedeckt die eine Seite der platten, spitz zulaufenden Nadel. Die gesamte Nadel, und damit auch die eingetiefte Inschrift, ist umlaufend durch eine eingetiefte Linie verziert. Die Inschrift ist punktartig graviert, wobei sich die Punkte überlagern. Die Buchstaben sind unregelmäßig und ungelenk. Nähere Fundumstände sind nicht bekannt.

Maße: L. 12,2 cm; B. 0,7–0,15 cm; Bu. 0,3–0,2 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 52, Nr. 210 - Museum - vor 1600

 BBAW Berlin, Inschriftenprojekt (Thomas Kreil) [1/1]

  1. ILGE : HVT DICH

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 210 (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di052b007k0021002.