Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 76 Stephanskirche um 1515

Beschreibung

Flügelaltarretabel an der Westwand rechts. Im Schrein des 1945 restaurierten Retabels drei gefaßte Holzplastiken: Anna, zu ihrer Rechten Barbara, zu ihrer Linken eine Heilige ohne Attribute. Auf den gemalten Innenflügeln links oben eine Darstellung der Verkündigung mit der auf ein gekräuseltes Schriftband gemalten Inschrift, darunter eine Darstellung der Anbetung der Heiligen Drei Könige. Auf dem rechten Innenflügel oben eine Darstellung der Heimsuchung, darunter der Geburt Christi. Auf den Außenflügeln links die Darstellung der Margaretha von Antiochia mit Drachenhaupt und Doppelkreuzstab1), rechts der Elisabeth(?), mit Rosenkorb und Bettelknaben(?)2). Die Darstellungen auf den Außenflügeln sind später entstanden.

Maße: H. des linken Flügels 129 cm; B. 60 cm; H. des unteren Gemäldes 58 cm; B. 48 cm; Bu. 1,8 cm.

Schriftart(en): Frühhumanistische Kapitalis.

DI 52, Nr. 76 - Stephanskirche - um 1515

 BBAW Berlin, Inschriftenprojekt (Thomas Kreil) [1/2]

  1. AVE GRA(TIA) // PLENAa)// D(OMI)N(U)Sb)3)

Übersetzung:

Gegrüßt seist Du, voll der Gnade! Der Herr [ist mit dir].

Textkritischer Apparat

  1. PLENA spiegelbildlich und seitenverkehrt.
  2. D(OMI)N(U)S spiegelbildlich und seitenverkehrt.

Anmerkungen

  1. Wimmer/Melzer, S. 542.
  2. Ebd., S. 243.
  3. Lc. 1,28.

Nachweise

  1. Kdm., S. 55.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 76 (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di052b007k0007600.