Inschriftenkatalog: Stadt Zeitz

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 52: Stadt Zeitz (2001)

Nr. 43 Stephanskirche 1482

Beschreibung

Glocke. Bronze. Die Glocke hängt im Turm. Erhabene Umschrift zwischen Doppelstegen. Die Glocke wird in einem Gutachten von 1950 als „Taufglocke“ bezeichnet und seitdem als solche genutzt.1)

Maße: Dm. 75 cm; Bu. 3 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versal der gotischen Majuskel.

DI 52, Nr. 43 - Stephanskirche - 1482

 Germanisches Nationalmusseum Nürnberg, Deutsches Glockenarchiv [1/2]

  1. Anno · domini · m · cccc · lxxxii · iar ·a)

Übersetzung:

Im Jahr des Herrn 1482.

Textkritischer Apparat

  1. Worttrenner rautenförmig.

Anmerkungen

  1. Notiz im Pfarrarchiv der Stephanskirche.

Nachweise

  1. Rothe, AdG, S. 67.
  2. Kdm., S. 57.

Zitierhinweis:
DI 52, Stadt Zeitz, Nr. 43 (Martina Voigt), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di052b007k0004301.