Inhaltsübersicht

Der Registerteil enthält zehn verschiedene Hauptregister, die nach dem jeweiligen Stichwort die Katalognummer der betreffenden Inschrift angeben. In Register 1 (Standorte) bezeichnen kursiv gesetzte Stichworte die früheren Standorte der Inschriftenträger, die später an andere Orte verbracht wurden. Kursivsatz der Nummern zeigt verlorene Inschriften an. Alle Informationen aus Inschriftenteilen, die nach 1700 entstanden sind, wurden nicht berücksichtigt.

1. Standorte

  • Wiesbaden
  • Wiesbaden, Vororte
    • Biebrich: XXIf.
      • Am Schloßpark 129: 121
      • Bernhard-May-Straße 58 (ehem. Hammermühle): 130
      • Didierstraße 1: 75
      • Ev. Hauptkirche: 103, 119, 124, 126
      • Ev. Hauptkirche: 112
      • Gasthof Zum Engel: 127
      • Heimatmuseum: 112, 127, 130
      • Rathausstraße: 103
      • Wiesbadener Str. 91: 108
    • Breckenheim, Ev. Kirche: 52, 109
    • Delkenheim
      • Ev. Kirche: 40
      • Hauptstraße 15 (ehem. Landwehrstraße 5): 130
    • Dotzheim
      • ehem. Schulhaus an der Römergasse: 125
      • Ev. Pfarrhaus: 120
    • Erbenheim: XXII
      • Buschungstraße (ehem. Obergasse) 5: 130
      • Dyckerhoffbruch (Gemarkungsgrenze Erbenheim/Mosbach): 74
      • Ev. Pauluskirche: 41, 59, 73, 115, 118
      • Hundsgasse 10: 130
      • Privatbesitz: 74
      • Wandersmannstraße 11: 130
      • Wandersmannstraße 12: 130
      • Wandersmannstraße 13: 130
      • Wandersmannstraße 14: 130
      • Wandersmannstraße 18: 130
      • Wandersmannstraße 27 (Gasthaus Zum Engel): 130
      • Wandersmannstraße 28: 130
    • Frauenstein: XXIII
      • Georgstraße (ehem. Obergasse) 24: 130
      • Grorother Hof: 130
      • Kath. Pfarrkirche St. Georg u. Katharina: 29, 85, 86, 96, 106, 130
      • Kirschblütenstraße (ehem. Mittelgasse) 7: 130
    • Igstadt
      • Ev. Kirche: 35
      • Ev. Kirche: 56
      • Susannastraße 1: 130
    • Klarenthal
    • Kloppenheim
      • Ev. Kirche: 130
      • Heßlocherstraße 1: 130
      • Oberstraße 5: 112a
      • Ohlenstraße 6: 130
      • Stiegelstraße 4: 130
    • Mainz-Amöneburg, Gemarkung: 130
    • Mainz-Kastel: XXVf.
      • ehem. Amtshaus: 95
      • Erbenheimer Warte: 130
      • Flurgemarkung "In den Krautgärten": 130
      • Gräberfeld an der Pestmauer (?): 130
      • Kath. Pfarrkirche St. Georg: 39, 100, 130
      • ehem. Kath. Pfarrkirche St. Georg: 1
      • Museum Castellum: 130
    • Mainz-Kostheim
      • Bahnübergang Hochheimer Straße: 114
      • Eichenstraße: 114
      • Flurgemarkung westlich Donnermühle: 130
      • Hauptstraße: 130
      • Heimatmuseum: 80, 130
      • Steinernkreuzweg 29: 80, 130
      • Steinernstraße (in der Gemarkung): 123
    • Medenbach, Ev. Kirche: 105
    • Nordenstadt
      • Heerstraße 20: 130
      • Turmstraße 6: 130
    • Schierstein: XXVI
      • Ev. Christophoruskirche: 16, 117
      • ehem. Kath. Pfarrkirche St. Maria: 24, 36, 37, 46, 50, 51
      • ehem. Kath. Pfarrkirche St. Maria: 16
      • ehem. Ev. Kirche (ehem. Kath. Pfarrkirche St. Maria): 69, 70, 82, 92, 93
      • ehem. Ev. Kirche (ehem. Kath. Pfarrkirche St. Maria): 117
      • Reichsapfelstraße 25: 130
    • Sonnenberg
      • An der Stadtmauer 15: 113
      • Ev. Thalkirche: 111, 130

2. Orts- und Personennamen, Institutionen

  • Al(..)niana: 128
  • Angel
    • Elisabeth, geb. Lahnsteiner: 106
    • Philipp: 106
  • Auroff, Pfarrei, heute Oberauroff bei Idstein (Rheingau-Taunus-Kreis): 99
  • Bader
    • Cornelia Sarah ∞ Weinrich: 126
    • Johann Balthasar: 122
  • Bayern, Herzöge von: 10
  • Bellersheim, Anna von ∞ Groroth: 60
  • Beringer, Ottilia: 87
  • Bingen: 62
  • Breckenheim, Pfarrei: 52, 109
  • Brendel von Homburg, Anna, Äbtissin in Klarenthal: 63
  • Burggräfin von Nürnberg, Margarethe ∞ Nassau: 25
  • Celle: 112
  • Claus, Heinrich: 110
  • Cose gen. Goldsack, Johannes: 53
  • Delkenheim
    • Heinrich Gallo von: 40
    • Margaretha von: 40
  • Deutscher Orden: 56
  • Dickhut, Ciriacus: 39
  • Dönges
    • Dorothea, geb. Klinck: 103
    • Hans Konrad: 103
  • Dörr, Johannes: 111
  • Donges: s. Dönges; 103
  • Dotzheim (oder Wiesbaden)
    • Katharina von: 11
    • Sibodo von: 11
  • Dotzheim
  • Dulbier
    • Margarethe, geb. Lohr: 102
    • Philippa Elisabetha: 102
  • Eberbach, ehem. Zisterzienserkloster: 121
  • Eppo: 2
  • Eppstein, Margaretha von, Äbtissin in Klarenthal: 34
  • Erbenheim: 59, 115
  • Erligheim, Katharina von ∞ Lindau: 29
  • Essenheim (Lkr. Mainz-Bingen): 88
  • Fabritius, Johann: 85
  • Faß (Facz), Peter: 80
  • Fell
    • Johann Philipp: 99
    • Katharina, geb. Schneider: 99
    • Philipp: 99
  • Fischer, Paul (Gl): 62
  • Fleckenstein zu Dagstuhl, Philippa Barbara ∞ Wild- u. Rheingräfin: 101
  • Fluck
    • E(l)se: 39
    • Peter d.Ä.: 39
  • Frankenthal (im Vogtland): 119
  • Frankfurt a.M.: 56, 94, 99, 117, 124
  • Frauenstein: 90
    • Auf dem Nürnberg: 85
  • Friedberg (Wetteraukreis): 94
  • Gallo (Gale) s. Delkenheim
  • Geißler: 128
  • Geismar s. Hofgeismar
  • Geispitzheim, Wolf Eitel von: 79
  • Geldern: 48
  • Groroth
    • Anna von, geb. von Bellersheim: 60
    • Melchior I. von: 36, 37
    • Philipp I. von: 46
    • Philipp II. von: 58
    • Philipp III. von: 69, 70
    • Regina Elisabeth von, geb. Schenk von Schmidtburg: 82
  • Gudersleben (Lkr. Nordhausen): 115
  • Habel, Peter (Petrus): 41
  • Hanau
    • Agnes von, Äbtissin in Klarenthal: 33
    • Elisabeth von, geb. von Ziegenhain: 31
  • Hanau-Lichtenberg, Margaretha von ∞ Nassau-Wiesbaden-Idstein: 44, 45
  • Heidelberg: 111
  • Heimershausen, Johannes: 43
  • Hennequin, Johann Benjamin: 116
  • Herold
    • Elisabeth, geb. von Eimsheim (?): 13
    • Hanemann gen.: 15
    • Lieba: 13
    • Werntrudis: 13
  • Hessen, Agnes Landgräfin von ∞ Nassau: 19, 21
  • Hofgeismar (Lkr. Kassel): 110, 115
  • Hohenlohe, Friedrich von: 17
  • Hohenlohe-Weikersheim, Anna von: 32
  • Hubach, Heinrich: 23
  • Hut von Sonnenberg
    • Greda: 26
    • Siegfried: 28
  • Idstein: 48, 99
  • Ingildo: 3
  • Isenburg-Limburg, Imagina ∞ Nassau: 20
  • Judde von Eltville, Wilhelm d.Ä.: 57
  • Kaiser, römischer: 116
  • Karcher, Samuel: 118
  • Kassel, Fürstlicher Hof: 110
  • Katzenelnbogen, Elisabeth von, geb. von Nassau: 25
  • Keim, Johann Wilhelm: 109
  • Klapperbach, Christian d. J. (Gl): 105
  • Klarenthal: 90
    • ehem. Klarissenkloster, Äbtissinnenamt: 33, 34, 49, 63
  • Klinck, Dorothea ∞ Dönges: 103
  • Knebel von Katzenelnbogen, Katharina ∞ Stockheim: 90
  • Knefel
    • Anna Katharina: 98
    • Elisabetha: 98
    • Heinrich: 98
    • Johann Anton: 98
    • Johann Daniel: 98
    • Johann Eckard: 98
    • Johann Heinrich: 98
    • Johanna: 98
    • Ottilia, geb. Leerbach: 98
  • Königstein (Hochtaunus-Kr.): 116
  • Kottwitz von Aulenbach, Margaretha ∞ Urf: 76
  • Kraus, Alberich, Abt von Eberbach: 121
  • Kronberg, Walter von: 56
  • Lahnsteiner, Elisabeth ∞ Angel: 106
  • Lahr: 91
  • Lambsheim gen. Albig, Philipp von: 42
  • Langeln
    • Hans Bernhard von: 81, 83
    • Johann I. von: 50, 51
    • Maria von, geb. von Urf: 81
    • Philipp von: 55
  • Laubach (Lkr. Gießen): 78
  • Laut, Johannes: 78
  • Leerbach, Ottilia ∞ Knefel: 98
  • Leiningen-Westerburg, Beamtenschaft: 89
  • Liebenstein, Hans Wolf von: 92, 93
  • Limbach, Anton (Thonges) von (aus): 54
  • Lindau
    • Hans Christoph von: 86
    • Hans Kaspar von: 86
    • Hans Philipp von: 86
    • Heinrich von: 12
    • Katharina von, geb. von Erligheim: 29
    • Otto Eckhard von: 86
    • Siegfried von: 18, 29
  • Lohr, Margarethe ∞ Dulbier: 102
  • Lübing, Rudolf Balthasar (G): 112
  • Mainz: 56, 59, 114, 115, 116
    • Armee: 116
    • Barfüßerkirche: 59
    • Beamtenschaft: 114
    • Erzbischof/Kurfürst: 27, 116
    • Johann von (aus) (Gl): 16
  • Mainz-Kastel, Pfarrei: 39
  • Mechthild (Mekil): 23
  • Merenberg (Lkr. Limburg-Weilburg): 126
  • Michelbach, bei Zaberfeld (Lkr. Heilbronn): 77
  • Moritz (Maurit), Maria ∞ Scheffer: 97
  • Mosbach (Biebrich): 74, 112, 119, 124, 126
  • Municerna: 4
  • Nassau
    • Adelheid von, Äbtissin in Klarenthal: 14, 20
    • Adelheid von: 25
    • Adolf von, römischer König: 9, 10, 21, 65
    • Adolf von, Ebf. von Mainz: 25, 65
    • Adolf I. von: 22, 25
    • Adolf von (1288): 19, 20
    • Adolf von (1292): 19, 20
    • Agnes von, geb. Landgräfin von Hessen: 19, 21
    • Agnes von: 25
    • Anna von ∞ Eppstein: 25
    • Elisabeth von ∞ Katzenelnbogen: 25
    • Friedrich von: 25
    • Gerlach I. von: 19, 20, 21
    • Gerlach von († vor 1393): 25
    • Heinrich von: 20
    • Imagina von, geb. von Isenburg-Limburg: 20
    • Imagina von: 20
    • Johann von: 25
    • Johann von, Ebf. von Mainz: 25, 27
    • Katharina von ∞ Westerburg: 25
    • Margaretha von, Äbtissin in Klarenthal: 25
    • Margarethe von, geb. Burggräfin von Nürnberg: 22, 25
    • Margarethe von, geb. von Hanau-Lichtenberg: 44
    • Mathilde (Mechthild, Metza) von ∞ Pfalzgräfin: 10, 20
    • Richardis von, Äbtissin in Klarenthal: 9
    • Rodereta von ∞ Wertheim: 25
    • Rupert V. von: 20
    • Walram von: 25
    • Walram d.J. von: 19, 20
    • Walram III. von: 20
    • Walram IV. von: 25
  • (Nassau-)Saarbrücken: 91
  • Nassau-Saarbrücken
    • Beamtenschaft: 89, 92, 93
    • Ludwig II. von: 91
    • Philipp I. von: 30
  • Nassau-Wiesbaden-Idstein: 91
    • Adolf III. von: 47, 48
    • Beamtenschaft: 88
    • Margaretha von, geb. von Hanau-Lichtenberg: 45
    • Philipp III. von: 71, 72
  • Nassau zur Sporkenburg, Georg von: 66, 67
  • Naurod (Naura), Johannes: 89
  • Nieder-Olm (Lkr. Mainz-Bingen): 88
  • Nischwitz, Anna von: 68
  • Notemann, Jakob (Gl): 111
  • Nürnberg, Margarethe Burggräfin von ∞ Nassau: 22
  • Ochsenburg, bei Zaberfeld (Lkr. Heilbronn): 77
  • Oppenheim, Bürgerschaft: 15
  • Ottweiler, nass. Besitz im Saarland: 122
  • Ovelgünne (Bördekr.): 115
  • Paderborn, Fürstbistum: 115
  • Palthenius, Zacharias: 94
  • Pfalzgräfin u. Herzogin von Bayern, Mathilde, geb. von Nassau: 10
  • Pfalz-Zweibrücken, Herzogtum: 88
  • Pfleger, gen. Burckhardt, Maria Margaretha ∞ Rasor: 117
  • Popelier, von den, Anna Katharina ∞ Schmid: 112
  • Presen, Moritz von: 64
  • Qalaqit: 5
  • Racke
  • Rasor
    • Maria Margaretha, geb. Pfleger gen. Burckhardt: 117
    • Martin: 117
  • Reich, Heiliges Römisches: 116
  • Reichard
  • Rheingau, Viztumamt: 69, 70
  • Riedesel von Camberg, Jutta ∞ Wallbrunn: 59
  • Runa: 6
  • Saarbrücken: 118; s. a. Nassau-Saarbrücken
  • Saarwerden: 91
  • Schaafheim (Lkr. Darmstadt-Dieburg): 52
  • Schaf, Hans: 75
  • Schatt, Hans: 75
  • Scheffer (Schöffer)
    • Anna Katharina: 97
    • Anna Maria: 97
    • Elisabetha: 97
    • Johann Anton (d.Ä.): 97
    • Johann Anton (d.J.): 97
    • Johann Ekkard: 97
    • Magdalena: 97
    • Margreta: 97
    • Maria, geb. Moritz (Maurit): 97
    • Michael: 97
    • Nikolaus: 97
  • Schenk von Erbach, Magdalena, Äbtissin in Klarenthal: 49
  • Schenk von Schmidtburg, Regina Elisabeth ∞ Groroth: 82
  • Schmid, Anna Katharina, geb. von den Popelier: 112
  • Schneider
    • Dorothea: 114
    • Karl: 99
    • Katharina ∞ Fell: 99
    • Vitus: 114
  • Schneidewind, Johannes (Gl): 124
  • Schöffer: s. Scheffer; 97
  • Sidonius, Bischof von Mainz: 1
  • Sommer, Michael: 120
  • Sonnenberg, Gemeinde: 111
  • Späth
    • Anna Maria: 108
    • Hans Veit: 108
  • Spiegel von Diesenberg, Hermann: 115
  • Stephani, Margaretha Katharina ∞ Wittig: 119
  • Sternenfels, Georg von: 77
  • Stockheim
    • Anna Elisabeth von: 88
    • Dorothea von, geb. von Venningen: 61
    • Georg Adam von: 88
    • Johann Friedrich von: 85, 88
    • Katharina von, geb. Knebel von Katzenelnbogen: 90
    • Ott-Dietrich von: 85
  • Straßburg: 99
  • Strinz (-Trinitatis?), Pfarrei (Rheingau-Taunus-Kr.): 119
  • Textor, Johannes: 52
  • Urf
    • Margaretha von, geb. Kottwitz von Aulenbach: 76
    • Maria von ∞ Langeln: 81
    • Moritz Stephan von: 76
  • Usingen (Hochtaunus-Kr.): 99
  • Usipeter: 91
  • Venningen, Dorothea von ∞ Stockheim: 61
  • Vetter, Jost (Gl): 35
  • Votrilo: 7
  • Wallbrunn
    • Bernhard von: 59
    • Jutta (Gurta) von, geb. Riedesel von Camberg: 59
    • Meinhard von: 73
  • Weber, Friedrich: 91
  • Wehen (Rheingau-Taunus-Kr.): 126
  • Weilburg (Lkr. Limburg-Weilburg): 126
  • Weinrich
    • Cornelia Sarah, geb. Bader: 126
    • Gottfried Martin: 126
  • Werna (nordwestl. von Gudersleben): 115; s. Gudersleben
  • Westerburg, Katharina von, geb. von Nassau: 25
  • Wiesbaden: 48, 57, 62, 66, 67, 83, 88, 89, 92, 93, 99, 122
    • Armenruhmühle: 108
    • Beamtenschaft, Amtmann: 55, 57, 66, 67, 83, 85
    • Hofmeister: 59
    • Gastwirte: 54
    • Mauritiuskirche, Pfarrei: 43, 53
    • Sibodo und Katharina von s. Dotzheim
  • Wild- und Rheingräfin, Philippa Barbara, geb. von Fleckenstein zu Dagstuhl: 101
  • Wittig
    • Christoph: 119
    • Margaretha Katharina, geb. Stephani: 119
  • Zaberfeld (Lkr. Heilbronn): 77
  • Ziegenhain, Elisabeth von ∞ Hanau: 31
  • Zütphen: 48

2a. Initialen und Monogramm

  • A E K (A.E. Keim): 109
  • A G K: 130
  • A K K (A.K. Keim): 109
  • A M K (A.M. Keim): 109
  • E K (E. Keim): 109
  • E B V H: 130
  • E B V I: 130
  • F I B R: 8
  • F K: 8
  • G R Gertraud R(...): 107
  • H (?): 130
  • H C R B (Hans Conrad Rosenbecker): 130
  • H E: 130
  • H H: 130
  • H R (Hans Reichard): 107
  • H S (Hans Schaf oder Schatt): 75
  • H U: 130
  • I D K (Johann Daniel Knefel): 98
  • I G: 130
  • I H: 130
  • I W K (Johann Wilhelm Keim): 109
  • K B: 75
  • M K K (M.K. Keim): 109
  • M R: 130
  • O L (Ottilia Leerbach): 98
  • S H: 130
  • U M: 130

2b. Künstler, Meister, Werkstätten

  • Baussendorff, Valerius (B): 91
  • Fischer, Paul (Gl): 62
  • Flügel, Cyriakus (Bi): 91
  • Goldschmitt aus Andernach, Christoph (Bi): 72
  • Klapperbach, Christian d.J. (Gl): 105
  • Mainz, Johann von (Gl): 16, 24
  • Meister des Eltviller Jüngsten Gerichts (M) (?): 25
  • Notemann, Jakob (Gl): 111
  • Schneidewind, Johannes (Gl): 124
  • Schütterlin, Jakob (Bi): 91
  • Vetter, Jost (Gl): 35

3. Wappen

  • Adelsheim: 76
  • Al(..)niana: 128
  • Alten: 81
  • Baden: 65
  • Baden-Sponheim: 47, 48
  • Bader (?): 122
  • Bader (?) (steigender Hund): 126
  • Bechel von Siersberg: 82
  • Bellersheim: 60
  • Bemberg: 61
  • Bergen (De Berghes): 65, 71, 72
  • Berthout-Bautersheim: 65
  • Bilse: 76
  • Bock von Palsterkamp: 67
  • Böhmen: 65
  • Bourbon: 65
  • Brandenburg: 67
  • Braunschweig: 31, 33
  • Breda: 47, 48
  • Breidbach: 67
  • Brendel von Homburg: 63
  • Brimeu zu Humbercourt: 65, 71, 72
  • Burckhardt: 117
  • Buseck: 67
  • Burggrafen von Nürnberg s. Zollern
  • Cleen (von Kleberg): 67
  • Craon: 65
  • Croy (-Renty-Craon): 65
  • De Berghes s. Bergen
  • De Berghes-St. Winoc: 65
  • Delkenheim: 40
  • Deutscher Orden: 56
  • Diek: 76
  • Dotzheim (?): 11
  • Eberbach und Zisterzienserorden: 121
  • Ehrentraut: 58
  • Eimsheim (?): 13
  • Einenberg zu Landskron: 67
  • Eppstein: 34
  • Erckenthal: 67
  • Erligheim: 29
  • Flersheim: 92, 93
  • Forstmeister von Gelnhausen: 55
  • Frankfurt a.M.: 112
  • Fürstenberg: 49
  • Gebhardshain-Lützeroth: 67
  • Geisler: 128
  • Geispitzheim: 79
  • Geroldseck: 91, 130
  • Göler von Ravensburg: 92, 93
  • Groroth: 36, 37, 46, 51, 55, 58, 68, 69, 70, 81, 82
  • Hanau: 31, 32, 33, 44
  • Hanau-Lichtenberg: 45, 71, 72
  • Handschuhsheim: 61
  • Hattstein: 59, 73, 81, 85, 88
  • Heimberg: 67
  • Hennequin: 116
  • Herold: 13, 15
  • Hessen: 65
  • Hessen, Landgrafschaft: 19, 21
  • Hirschhorn: 61
  • Hl. Römisches Reich: 20
  • Hohenlohe: 17, 45
  • Hohenlohe-Weikersheim: 32
  • Hohenstein: 55
  • Hohenzollern: 65
  • Horneck von Weinheim: 90
  • Humbercourt: 71, 72; s. a. Brimeu
  • Hut von Sonnenberg: 26, 28
  • Idstein: 67
  • Im Hof: 59, 73
  • Isenburg s. Limburg
  • Judde von Eltville: 57
  • Kalb von Rheinheim: 59, 63, 73, 81
  • Kämmerer von Worms, gen. von Dalberg: 90, 92, 93
  • Kärnten: 25
  • Katzenelnbogen: 65
  • Kellenbach: 82, 86
  • Knebel von Katzenelnbogen: 85, 88, 90
  • Knefel: 98
  • Kottwitz von Aulenbach: 76
  • Kraus, Alberich: 121
  • Kreis von Lindenfels: 63
  • Kreutzen: 86
  • Kronberg (Flügelstamm): 56
  • Landschad: 90
  • Langeln: 50, 51, 55, 79, 81, 130
  • Leerbach: 98
  • Leuchtenberg, Landgrafschaft: 32
  • Lichtenberg: 45, 72
  • Liebenstein: 92, 93
  • Limburg(-Isenburg): 65
  • Lindau: 12, 18, 29, 60, 86
  • Luxemburg-Brienne: 65
  • Mahlberg: 91, 130
  • Mailly: 65
  • Mainz, Hochstift: 25, 65, 123
  • Moers: 91, 130
  • Mohr von Sötern: 82
  • Nassau: 14, 17, 19, 21, 22, 25, 34, 44, 65
  • Nassau (?): 130
  • Nassau-Dillenburg: 45, 47, 48, 65, 72
  • Nassau-Saarbrücken: 30, 65
  • Nassau-Saarbrücken (spätes Hauswappen): 91, 130
  • Nassau-Wiesbaden-Idstein: 47, 48, 71, 72, 91, 130
  • Nassau zur Sporkenburg: 66, 67
  • Nesselrod: 67
  • Nischwitz: 68
  • Ottenstein: 59, 73
  • Pfalz-Bayern: 65
  • Polanen (Breda): 65
  • Rambures: 65, 72
  • Rasor: 117
  • Reich, Heiliges Römisches: 65, 116
  • Renty: 65
  • Riedesel von Camberg: 59, 73, 81
  • Rödel von Reifenberg: 67
  • Roth von Burgschwalbach (?): 76
  • Saarbrücken: 91, 130
  • Saarwerden: 91, 130
  • Sachsen: 25
  • Saint-Simon-Rouvroy: 65, 72
  • Saneck: 67
  • Schaf (?) (Schatt?): 75
  • Scharfenstein, Grüne von: 58
  • Schenk von Erbach: 49
  • Schenk von Schmidtburg: 82, 86
  • Schenk von Schweinsberg: 76
  • Schönborn: 58, 81, 82
  • Schöneck: 67
  • Schutzbar gen. Milchling: 76
  • Schwabach: 59, 73
  • Schwarzenburg: 82
  • Seelbach gen. Quadfassel: 67
  • Seldeneck: 60
  • Spiegel von Diesenberg: 115
  • Sponheim: 65
  • Steinkallenfels: 82
  • Stockheim: 85, 88
  • Stöffeln: 49
  • Trier, Hochstift: 65
  • Ulner von Dieburg: 55
  • Urf: 76, 81, 130
  • Velberg: 60
  • Venningen: 59, 61, 63, 73
  • Vogt von Rineck: 76
  • Wais von Fauerbach: 85, 88
  • Wallbrunn: 59, 73, 79, 81
  • Weinrich: 126
  • Wertheim: 31, 33
  • Westerburg: 65
  • Wiesbaden (?): 11
  • Wiesbaden (Stadt): 91
  • Wilch von Alzey: 42
  • Wolkringen: 82
  • Ziegenhain: 31, 32, 33
  • Zollern (Burggrafen von Nürnberg): 22, 25, 65
    • unbekannt: 18, 26, 51, 57
    • unbekannt (ein Schildchen): 18
    • unbekannt (über Schildfuß 3 Bäume): 26
    • unbekannt (Initialen K B): 75
    • unbekannt (ein Balken): 79
    • unbekannt (Herz mit Initialen G R): 107
    • unbekannt (Küferzeichen): 112a
    • unbekannt (Herz mit drei Pfeilen): 119
    • unbekannt (Agnus Dei): 119
    • unbekannt (Initialen H H): 130
    • unbekannt (Marke mit Initialen H E/ U M): 130
    • unbekannt (Marke mit Initialen H U/ I H ): 130
    • unbekannt (Marke mit Initialen I G): 130
    • unbekannt (Marke mit Initialen M R): 130
    • unbekannt (Marke mit Initialen S H): 130

4. Berufe, Stände, Titel, Epitheta

5. Initien, Sprüche, Devisen

  • Auf daß du die Früchte der Erde geben und erhalten wollest: 123
  • Christo Jesu Sacrum: 94
  • Das Sakrament des Altars oder des Herrn Abendmahl: 112
  • Deo optimo maximo: 100
  • Dies Haus steht in Gottes Hand: 112a
  • Dotzhemiorum coetus has aedes struxit in anno: 125
  • Durch das Feuer floß ich: 124
  • Ein Averglock heiß ich, NN. dien ich, NN. goß mich: 62
  • Gott zu Ehren und allen Christen zu einer Erinnerung: 114
  • Guter Geselle, du kommst spät: 91
  • in die illa erit fons: 104
  • laus Deo: 74, 75
  • Ludowicus magnus, Nassoia gente creatus: 91
  • martyris egregii pollens micat aula Georgi: 1
  • pro deo caesare romano electore (...) pugnavit: 116
  • soli deo triuni: 124
  • solus Christus solatium est: 118
  • struxerat has aedes: 121

6. Formeln und sprachliche Wendungen, besondere Wörter

  • Auferstehung
    • dem Gott gnade und der Allmächtige verleihe ihm eine selige Auferstehung, Amen: 72
    • dem samt allen Christgläubigen (...) Gott eine fröhliche Auferstehung (...): 99
    • der Allmächtige wolle alle Christgläubigen einer seligen Sterbestunde und fröhlichen Auferstehung mit ihr fristen, Amen: 88
    • deren samt uns der allmächtige Gott eine fröhliche Auferstehung verleihe: 90
    • deren Seele Gott der Allmächtige (...) Gott eine fröhliche Auferstehung gnädiglich verleihen wolle, Amen: 82
    • dessen Seele Gott der Allmächtige wolle gnädig und barmherzig sein und eine fröhliche Auferstehung zum ewigen Leben verleihen, Amen: 109
    • eine fröhliche Auferstehung durch Christus erwarten, Amen: 86
    • Gott (...) lasse (...) am jüngsten Tage aber zu dem ewigen Leben mit Freuden auferstehen: 115
    • welchem samt allen Christgläubigen der allmächtige Gott eine fröhliche Auferstehung gnädiglich geben wird: 88
    • wessen Seele Gott der Allmächtige eine fröhliche Auferstehung verleihen wolle, Amen: 77
  • Bauen, Errichten, Stiften
    • aufrichten lassen: 114
    • condidit ista: 1
    • erigi curaverunt hic in loco sepulturae: 94
    • extruebatur: 91
    • faciebat: 91
    • fecit: 27
    • fundum dedit huius structurae: 91
    • gebaut war dieser Stein: 95
    • gelegt ward der erste Stein: 38
    • gemacht hab ich dich mit Gottes Hilfe: 78
    • gestellt hat dies Werk auf seine Kosten: 83
    • goß mich: 16, 35, 62, 105, 111, 124
    • imposuit: 91
    • posuerunt monumentum: 48
    • structa est haec domus: 120
    • struxit/struxerat has aedes: 121, 125
    • verehrt ist dieses Kistelein zur Ehre Gottes: 112
  • Begraben
    • begraben ist hier: 110
      • liegt in der Kirche: 59
      • liegt zu: 59
      • worden ist/wurde anhero: 88, 90
      • worden ist in diesem Gotteshaus: 116
    • hic iacet: 7
    • hic quiescit in pace: 2, 3, 4, 5, 6, 8
    • liegt begraben hier und ruht der Leichnam: 102
      • der Leib hier, die Seel in Gottes Saal: 107
      • hier das liebe Paar: 119
    • ruhend beide allhier: 86
    • ruhet hier in Gott: 115
    • sepultus in axe: 1
    • verwesen ist er im Erdreich: 73
  • Fürbitte
    • Also wolle uns Rechtgläubigen allen der gnädig Gott ihm zu Nachfolgern machen: 85
    • Christe fili dei miserere mei: 41
    • cuius anima requiescat (in pace amen): 12, 23, 32, 34, 36, 37, 41, 52, 53
    • cuius anima requiescat in sancta pace (amen): 15, 18, 28, 30, 31, 33, 42
    • darum sprechen billig Groß und Klein daß Gott ihm woll gnädig sein: 83
    • dem Gott barmherzig sei, Amen: 46
    • dem Gott der Allmächtige gnädig und barmherzig sein wolle, Amen: 64
    • dem/der Gott gnade/gnädig sei (Amen): 45, 54, 57, 58, 61, 66, 69, 70, 71, 76, 89
    • der/dessen Seele Gott gnade/gnädig sei (Amen): 50, 55, 67, 79, 81, 92, 93, 110
    • der Seele Gott gnade und allen (...): 80
    • der Seele/n Gott gnädig und barmherzig sei (Amen): 51, 59
    • der Seele wolle Gott Geleit geben und sie in die ewige Freude führen: 73
    • deren Seele Gott gnädig sein wolle Amen: 60
    • domine in simplicitate cunctis meis peccatis miserere: 20
    • Gott bewahr es vor Feuer und Brand: 112a
    • Gott erfreue dessen Seele und lasse den Leichnam sanft ruhen (...): 115
    • Gott gebe der Seele die ewige Ruhe amen: 116
    • Gott gebs uns allzumal: 107
    • memento preces et reddere vota: 1
    • proficiant nova templa animae suae: 1
    • quorum animae requiescant (in pace amen): 9, 11
    • requiescat in pace amen: 14
    • servet Jesus aedes Amen: 125
    • stet diu: 120
    • welcherselben der liebe Gott gnade: 101
    • wolle uns Rechtgläubigen allen der gerechtige Gott ihm zu Nachfolgern machen: 85
  • Sterben
    • abgefordert wurde von dieser Welt: 88
    • abgegangen ist mit Tod: 69, 70
    • abgenommen wurde durch den zeitlichen Tod von diesem Jammertal: 88
    • abgeschieden selig aus dieser Welt: 101
    • defunctus placide in Christo: 94
    • entschlafen: 119
      • in Gott selig: 115
      • im/in dem Herrn: 86, 87
      • im Herrn seliglich: 89
      • in Jesu selig: 126
      • selig: 102
    • entschieden in Gott: 80
    • erschossen ist durchs Herz: 116
    • genommen wurde in die ewige Freud: 85
    • interfecta sum: 23
    • occubuit: 116
    • verschied: 67
    • verschieden ist in Christo seliglich: 81
      • ist in Gott: 61, 71, 72, 76
      • ist in Gott seliglich: 82
      • ist auch in Gott seliglich: 81
      • ist in wahrer Anrufung zu Gott christlich und selig: 90
      • ist mit Tod: 60
      • ist seliglichen: 86
  • Besondere Wörter
    • bibliopola: 94
    • thermophilus: 91

7. Text- und Inschriftenarten

7a. Zitate und Paraphrasen aus der Bibel

  • 1 Chr 27,17 (Paraphrase?): 20
  • Ps (G) 28,2 (?): 41
  • Ps (G) 95,9 (?): 41
  • Ps (H) 62,6 (Christus est spes mea) (Paraphrase bzw. Rückübersetzung): 98
  • Ps (H) 116,7-9 (Sei nun wieder zufrieden, meine Seele): 115
  • Jes 40,7 (Alles Fleisch ist Heu): 84
  • Jes 56,7 (Paraphrase): 100
  • Sach 13,1 (in die illa erit fons patens): 104
  • Mt 21,13 (Paraphrase): 100
  • Mk 10,47 (Paraphrase?): 41
  • Mk 11,17 (Paraphrase): 100
  • Lk 18,38 (Paraphrase?): 41
  • Lk 19,46 (Paraphrase): 100
  • Joh 3,16 (Also hat Gott die Welt geliebt): 109
  • Joh 16,5 (Nun aber gehe ich hin): 119
  • Joh 19,19 (Iesus Nazarenus Rex Iudeorum): 25, 109, 119, 123, 126, 128, 130
  • Offb 14,13 (Selig sind die Toten): 110, 129
  • Offb 19,10 (?): 41
  • Offb 22,9 (?): 41
  • Röm 5,1 (Da wir nun durch den Glauben gerechtfertigt sind): 126
  • Röm 14,8 (Leben wir, so leben wir dem Herrn): 101
  • 1 Kor 11,23-26 (Unser Herr Jesus Christ, in der Nacht): 112
  • Phil 1,21 (Christus ist mein Leben): 102, 109
  • Phil 1,21 (Est mihi mors lucrum) (Rückübersetzung): 94
  • Phil 1,21 (Paraphrase): 98
  • 1 Joh 1,7 (Das Blut Christi macht uns rein von allen Sünden): 109

8. Inschriftenträger

9. Schriftarten

10. Sachregister

10a. Biblische, Heilige, Historische und Mythologische Personen in Nennung und Darstellung