Inschriftenkatalog: Stadt Darmstadt und Landkreise Darmstadt-Dieburg sowie Groß-Gerau

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 49: Darmstadt, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau (1999)

Nr. 337 Schaafheim, Evangelische Kirche 1616

Beschreibung

Bauinschrift auf einem rechteckigen Inschriftenstein. Der aus rotem Sandstein gehauene Stein befand sich früher an der Nordwestecke der alten Stützmauer und wird jetzt in der Eingangshalle des Südeingangs der Kirche aufbewahrt. Oben auf dem Rand steht die Jahreszahl. Im eingetieften Feld darunter sind ein erhabenes Wappen und die Inschrift angebracht. Der Stein zeigt leichte Abwitterungsspuren.1)

Maße: H. 48, B. 54, Bu. 4,5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 49, Nr. 337 - Schaafheim, Evangelische Kirche - 1616

 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Thomas G. Tempel) [1/1]

  1. 1616 / HANS CHRI/SIOPHa) DASCH / SCHVLTHHEIS / IOST KAISER KIRCHEN/BAWMEISTER

Wappen:
Jost Kaiser.2)

Kommentar

Laut der Schaafheimer Jahresrechnung von 1616 wurde in diesem Jahr von dem Steinmetz Lorenz Schmicken aus Babenhausen eine neue Kirchenmauer errichtet. Die Kosten beliefen sich insgesamt auf ungefähr 140 Gulden.3) Die beiden Hauptverantwortlichen für die Bauausführung ließen sich durch die Inschrift verewigen. Hans Christoph Dasch ist bereits 1615 als Schultheiß nachweisbar. Er starb 1622.4) Jost Kaiser war als KIRCHENBAWMEISTER verantwortlich für die Verwaltung der Kirchenfinanzen. Er ist in diesem Amt auch in einer Kirchenrechnung aus dem Jahr 1616/1617 belegt.5)

Textkritischer Apparat

  1. Sic! Das letzte H ist klein unter das P gesetzt.

Anmerkungen

  1. Die Kenntnis des Steins verdanke ich den freundlichen Hinweisen von Herrn Otto Ludwig Krautwurst, Schaafheim, und Herrn Pfarrer Stefan Hucke, Schaafheim.
  2. Über einem Dreiberg die Initialen I(OST) K(AISER).
  3. Freundlicher Hinweis von Herrn Hans Dörr, Dieburg, unter Bezugnahme auf Rechnungen des Gemeindearchivs Schaafheim.
  4. Vgl. Nr. 331; Geißler, Schaafheim II 50.
  5. Vgl. Anm. 3.

Zitierhinweis:
DI 49, Darmstadt, Darmstadt-Dieburg, Groß-Gerau, Nr. 337 (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di049mz06k0033706.