Deutsches Historisches Institut (Rom)

Das Deutsche Historische Institut Rom (DHI Rom) wurde 1888 als "Preußische Historische Station" gegründet und ist ein unabhängiges Forschungsinstitut der Max Weber Stiftung – Deutsche Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland.

Aufgabe des Instituts ist die Erforschung der italienischen und deutschen Geschichte, speziell der deutsch-italienischen Beziehungen im europäischen Kontext, vom frühen Mittelalter bis zur jüngsten Vergangenheit. Im Rahmen von Publikationen und Veranstaltungen bietet das DHI Rom insbesondere deutschen und italienischen Wissenschaftlern ein Forum zum geistigen Austausch.

Die musikgeschichtliche Abteilung des DHI Rom widmet sich den Musikkulturen Italiens und Deutschlands sowie deren Beziehungen in der europäischen Musikgeschichte.

Arbeitsschwerpunkte und Service

  • Erschließung und Erforschung von Beständen italienischer Bibliotheken und Archive, insbesondere des Vatikanischen Geheimarchivs und der Vatikanischen Bibliothek
  • Durchführung von Tagungen, Kolloquien und öffentlichen Vorträgen
  • Unterstützung von Professoren, Studenten und wissenschaftlichen Institutionen bei Forschungsprojekten
  • Zusammenarbeit mit der italienischen Fachwissenschaft
  • Vergabe von Doktorandenstipendien und Praktika zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Veröffentlichung einer Zeitschrift, mehrerer Schriftenreihen in deutscher und italienischer Sprache, sowie Quelleneditionen und weiterer Publikationen
  • Angebot des Datenbankportals Romana Repertoria Online (www.romana-repertoria.net) für digitale Publikationen aus Geschichte und Musikgeschichte
  • Organisation eines historischen Rom-Kurses zu wechselnden Forschungsthemen des DHI Rom
  • Ausbau und Erhalt des Präsenzbestands der Historischen Bibliothek von zirka 171.000 Bänden und 667 laufenden Zeitschriften
  • Ausbau und Erhalt der Musikhistorischen Bibliothek mit zirka 58.000 Bänden und 440 laufenden Zeitschriften

Periodische Veröffentlichungen

  • Quellen und Forschungen aus italienischen Archiven und Bibliotheken (jährlich)
  • Bibliographische Informationen zur italienischen Geschichte im 19. und 20. Jh. (vierteljährlich)
  • Nuntiaturberichte aus Deutschland
  • Repertorium Germanicum
  • Repertorium Poenitentiariae Germanicum
  • Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts in Rom
  • Analecta Musicologica
  • Concentus Musicus

Anschrift

dhi neu

Deutsches Historisches Institut in Rom
Istituto Storico Germanico di Roma

Via Aurelia Antica, 391
I-00165 Roma
Italia

Tel.: 0039/06 660492-1
Fax: 0039/06 6623838
www.dhi-roma.it