Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

  • Erste KatalognummerInschrift
  • Letzte Katalognummer
  • Zu Datensatz springen
  • Gesamtübersicht

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 464 Oberwesel, Kath. Pfarrkirche Unserer Lieben Frau 17./18.Jh.

Beschreibung

Fragmentarisches Grabkreuz für einen Unbekannten. Aufgefunden im Sommer 1988 als Bestandteil der in den Jahren 1842 bis 1845 zugemauerten Kreuzgangfenster, seitdem in privater Verwahrung. Kleiner, mit drei Zeilen beschrifteter Teil des rechten äußeren Armes eines Grabkreuzes aus Sandstein.

Maße: H. 15, B. 6, Bu. 2,5-6 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Grabkreuz eines Unbekannten

 Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz [1/1]

  1. [...]SE / [...]15 / [...]E[N]a)

Kommentar

Die Inschrift ist auffallend tief eingehauen. Die Datierung orientiert sich an der Verbreitung der Grabkreuze im Bearbeitungsgebiet.

Textkritischer Apparat

  1. Beide Buchstaben aus Platzmangel deutlich kleiner geschrieben.

Nachweise

  1. Fotoarchiv der Inschriften-Kommission der Akademie der Wissenschaften und der Literatur, Mainz, Neg.-Nr. 64/90/06.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 464 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di060mz08k0046405.