Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 458 Boppard, Oberstraße 140 (ehem. Eltzer Hof) (aus Karmeliterkirche) 17.Jh.

Beschreibung

Grabplatte einer Susanna. Ehemals in der Karmeliterkirche, wurde die Platte während der Wiederherstellungsarbeiten nach 1979 entfernt, zwischengelagert und im Sommer 2002 am heutigen Standort im Hof des ehemaligen Eltzer Hofes angebracht1). Kleine Platte aus gelbem Sandstein mit Umschrift (A) zwischen Linien, im zweigeteilten Feld oben Wappen im Lorbeerkranz, unten unbeschriftete Tafel mit zu unbekannter Zeit angebrachter Numerierung (B). Rechtes oberes Eck ausgebrochen, stark abgetreten.

Maße: H. 110, B. 54, Bu. 5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Grabplatte einer Susanna

 Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz [1/1]

  1. A

    [ANN]O 16[- - - / - - -] GESTORBEN SOSANA 〈... / .....〉a) DER / SELLEN GOTT GENAT A(MEN)

  2. B

    24

Wappen:
unbekannt2)

Kommentar

Aufgrund des Formats des Grabdenkmals dürfte es sich bei der Verstorbenen um ein Kind gehandelt haben.

Textkritischer Apparat

  1. Die auffallend glatte Oberfläche an dieser Stelle deutet darauf hin, daß der Familiennamen der Verstorbenen nicht ausgeführt worden ist.

Anmerkungen

  1. Freundliche Mitteilung von Herrn Wolfgang Brockamp, Boppard, vom 11. Juli 2002.
  2. Marke Nr. 117.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 458 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di060mz08k0045800.