Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 418 Boppard-Herschwiesen, Kath. Pfarrkirche St. Pankratius 1670

Beschreibung

Taufstein mit Jahreszahl. Zweiteiliger balusterförmiger Taufstein aus Tuffstein mit großformatig eingehauener Jahreszahl auf einer Seite des Beckens. Gut erhalten, die graue Fassung ist modern.

Schriftart(en): H. 103, Dm. 44, Z. 9 cm.

Taufstein

 Heinz Straeter (GDKE Denkmalpflege) [1/1]

  1. 1670a)

Kommentar

Der Taufstein wurde vermutlich aus der 1744 abgebrochenen Vorgängerkirche übernommen. Aufgrund der für einen Taufstein ungewöhnlichen Form und der glatt abgeschnittenen Rückseite des Steins dürfte es sich bei seiner jetzigen Funktion um eine Zweitverwendung handeln.

Textkritischer Apparat

  1. 1676 Lehfeldt.

Nachweise

  1. Lehfeldt, Bau- und Kunstdenkmäler 595.
  2. Kubach/Verbeek, Denkmälerinventar II 101.
  3. Kdm. Rhein-Hunsrück 2.1, 771 mit Abb. 612.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 418 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di060mz08k0041802.