Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 229 Oberwesel, Kath. Pfarrkirche Unserer Lieben Frau 1579

Beschreibung

Grabplatte eines Unbekannten. Ursprünglich in der Liebfrauenkirche, wurde sie 1842/451) nach außen in den Boden des Kreuzgangsüdflügels verlegt. Große Platte aus Basalt, im Feld oben querrechteckige Kartusche mit der Jahreszahl, darunter eine Marke im Wappenschild. Stark abgetreten und verwittert, weitere Schriftreste sind nicht erkennbar. Worttrenner: vertiefte Punkte.

Schriftart(en): H. 192, B. 90, Z. 8 cm.

Grabplatte eines Unbekannten

 Akademie der Wissenschaften und Literatur Mainz [1/1]

  1. 1 · 5 · 7 · 9

Wappen:
unbekannt2)

Kommentar

Aufgrund der eigenartigen Kombination von Jahreszahl und Marke im Wappenschild ist nicht auszuschließen, daß die Platte als Deckplatte für das Sammelgrab einer bürgerlichen Familie diente, deren Mitglieder im gleichen Jahr an einer Seuche verstorben sind.

Anmerkungen

  1. Vgl. dazu Kdm. Rhein-Hunsrück 2.2, 410.
  2. Marke Nr. 23.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 229 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di060mz08k0022907.