Inschriftenkatalog: Rhein-Hunsrück Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 60: Rhein-Hunsrück-Kreis I (2004)

Nr. 206 Boppard-Bad Salzig, Kath. Pfarrkirche St. Ägidius 1556

Beschreibung

Grabkreuz des Antonius Hofschmidt, gegenwärtig am Fußweg zur Kirche aufgestellt. Zweiseitig bearbeitetes Kreuz aus Basalt mit kurzen Armen, auf der einen Seite vollständig bedeckt von der neunzeiligen Sterbeinschrift, auf der anderen sind Werkzeuge des Hufschmieds (Hufeisen, Nägel, Zange und Hammer) zu einer menschenähnlichen Figur zusammengestellt. Oberste Zeile der Inschrift leicht verwittert, sonst gut erhalten.

Maße: H. 59, B. 30, Bu. 6 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

Grabkreuz des Antonius Hofschmidt

 Dr. Eberhard J. Nikitsch (ADW) [1/1]

  1. 1556a) / IST / ANDONNISb) / HOFSCHM/EIT VO(N) / SALC/HIG / D(ER) S(EELEN) / G(OTT) G(NAD)

Kommentar

Die großformatig eingehauene Kapitalis ist ungleichmäßig ausgeführt.

Bei dem sonst unbekannten Verstorbenen entsprechen sich Berufsbezeichnung und Familienname. Das unvollständige Formular dürfte auf Platzmangel zurückzuführen sein.

Textkritischer Apparat

  1. 1566 Stein; Lesung der letzten beiden Ziffern unsicher.
  2. Alle N spiegelverkehrt.
  3. Hoefschmiet Stein.

Nachweise

  1. Stein, Bad Salzig 192.
  2. Kdm. Rhein-Hunsrück 2.1, 729.

Zitierhinweis:
DI 60, Rhein-Hunsrück-Kreis I, Nr. 206 (Eberhard J. Nikitsch), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di060mz08k0020607.