Inschriftenkatalog: Rems-Murr-Kreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 37: Rems-Murr-Kreis (1994)

Nr. 6† Murrhardt, Kloster St. Januarius 1280–89

Beschreibung

Grabplatte (?) des Abtes Dietrich von Hohenstein. Im Kreuzgang; beim Abbruch des Ostflügels der Klosterklausur 1870 aufgefunden und nahe des Fundorts am Südturm der Klosterkirche aufgestellt; vermutlich 1897 verlorengegangen, als der Südturm zwei Stützmauern erhielt1. Nur fragmentarisch überlieferte Schrift „in einem Stein eingehauen in Majuskelschrift des 13.–14. Jahrhunderts“2; nach dem Chronisten Widman war der Stein mit einem Wappen versehen und farbig bemalt3.

Wortlaut nach Klemm.

  1. …] O(BIIT) D(IETERICVS) DE HOHENSTEINa) […

Kommentar

Dietrich von Hohenstein entstammt einem Niederadelsgeschlecht mit Stammsitz bei Schwäbisch Hall4. Er war einer der bedeutendsten Äbte von Murrhardt. An der Stadterhebung und Befestigung des Orts Murrhardt – wohl um 1287 – hatte er entscheidenden Anteil5. Die genaue Dauer seines Abbatiats ist nicht bekannt, spätestens 1289 muß er aber gestorben sein6.

1870 wurde außer der Grabplatte auch der aus einem Monolith gefertigte Sarkophag mit den sterblichen Überresten des Abtes gefunden. Er befindet sich heute im Carl-Schweizer-Museum in Murrhardt.

Textkritischer Apparat

  1. HOHENSTAIN OAB Backnang.

Anmerkungen

  1. Schahl, Neuere Geschichte 229.
  2. Klemm, Altertumsstudien 26; OAB Backnang 225.
  3. Widman 138.
  4. Abgegangene Burg Hohenstein auf der Gemarkung des Weilers Hohenstadt (Sulzdorf, Stadt Schwäbisch Hall); zur Familie vgl. Alberti 339; zur genealogischen Einordnung Dietrichs: Jooß, Komburg 144.
  5. Fritz, Murrhardt im Früh- und Hochmittelalter 100f.
  6. Fritz, Murrhardt im Spätmittelalter 20, 326.

Nachweise

  1. OAB Backnang 225.
  2. Klemm, Altertumsstudien 26.
  3. Fritz, Murrhardt im Früh- und Hochmittelalter 144.
  4. Ders., Murrhardt im Spätmittelalter 326.

F

Zitierhinweis:
DI 37, Rems-Murr-Kreis, Nr. 6† (Gerhard Fritz), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di037h011k0000603.