Aktuelle Neuigkeiten

Neuerscheinung: Die Inschriften des Landkreises Freudenstadt (DI 94)

Rubrik: Neuerscheinungen

Der Band enthält die mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Inschriften des Landkreises Freudenstadt, der sich aus politisch und konfessionell äußerst heterogenen Regionen zusammensetzt. Diese kulturelle Vielfalt spiegelt sich in den ca. 840 ermittelten Inschriftenträgern deutlich wider, die in 475 Katalogartikeln ihre Auswertung erfahren. Besondere Schwerpunkte bilden dabei die Grabmäler und die Glocken, deren älteste bereits aus dem 13. Jahrhundert datieren, ferner auch die liturgischen Geräten des Horber Stiftsschatz oder die Alpirsbacher Klosterausstattung.

Darüber hinaus bietet das Kreisgebiet zahlreiche Kleindenkmäler von rechts- und mentalitätsgeschichtlicher Relevanz.

Die Bandpräsentation findet am 10. Februar 2017 in Freudenstadt statt. Weitere Information und das Anmeldungsprocedere entnehmen Sie bitte dem Flyer.

English version

This volume contains the medieval and early modern inscriptions of the administrative district Freudenstadt that consists of very different regions regarding their political and confessional history. This cultural diversity is also reflected in about 840 inscribed objects, which are analyzed in 475 articles of the catalogue. The main focus is on the inscriptions of the tombs and the bells, among which the oldest date already from the 13. century. But also the liturgical instruments, that belong to the treasure of the collegiate church of Horb (Neckar), or the equipment of the former abbey Alpirsbach require specific attention. Furthermore there are several smaller monuments that illustrate the history of law and mentality in this area.

Artikel