Aktuelle Neuigkeiten

Auf den Spuren Hans Frenzels durch Görlitz – Ein Inschriftenspaziergang

Rubrik: Veranstaltungen

Hans Frenzel (1463–1526) prägte nachhaltig die Geschichte seiner Stadt. Akten und Urkunden zeugen von ihm als Bürger, Kaufmann und Bauherr. Wer aber war Hans Frenzel? Was veranlasste ihn zum Bau der Annenkapelle? Und weshalb hat sich kein pompöses Grabmal des Mannes erhalten, den seine Zeitgenossen als „den Reichen“ bezeichneten? Die Inschriften geben einen Einblick in Leben und Frömmigkeit Frenzels und das seiner Mitbürger am Ausgang des Mittelalters.

Organisatorische Informationen

Treffpunk ist das Barockhaus, Neißstraße 30.

Die Historikerin Dr. Sabine Zinsmeyer führt Sie rund 90 Minuten auf einem Inschriftenspaziergang durch die Stadt.

Stationen sind der Untermarkt, die Dreifaltigkeitskirche, die Annenkapelle und der Nikolaifriedhof. 

Artikel