Materialien: Stadt Osnabrück

Anhang 1: Verzeichnis der Amtsträger des Osnabrücker Domkapitels

Da sehr viele Amtsträger des Osnabrücker Domkapitels in den Inschriften erscheinen und eine Liste der Domkapitulare vor 1650 bisher fehlt1), erscheint es sinnvoll, hier ein Verzeichnis der wichtigsten Würdenträger beizugeben. Es wurde nach den Domkapitelsprotokollen2) erstellt, die für die Jahre 1526–40 und ab 1573 überliefert sind. Ergänzungen, vor allem für die Lücke zwischen 1540 und 1573, wurden anhand der Inschriften und anderer Quellen3) vorgenommen.

  • Die Namen der Domherren, die in den Inschrifen nicht vorkommen, sind in Klammern gesetzt.
  • Bei den mit ° gekennzeichneten Daten handelt es sich um die erste Nennung der betreffenden Person in dem Amt, nicht um den Amtsantritt.
  • Bei den mit * gekennzeichneten Daten handelt es sich um die letzte Nennung der betreffenden Person im Amt, nicht um die Niederlegung des Amtes.
Pröpste  
(Jasper von Nesselrode ? –1539)
Arnold von der Borg 1539–1559
Jodocus von Dincklage 1559–1566
Gisbert Budde 1566–1582
Konrad Kettler 1582–1594
Gottschalk Ledebur 1594–1600
Nikolaus Bar 1600–1604
Balduin Voss 1604–1617
Sixtus von Liaukema 1617–1638
Benedikt von Nehem 1638–1644
(Johann Werner von Leeradt 1644–1676)
   
Dechanten  
Lambert von Snetlage 1494–1526
(Theodor Kettler 1526–1536)
Herbord Bar d. Ä. 1536–1558
(Johann Smising 1558–1577)
Wilhelm Schenking 1577–1585
Herbord Bar d. J. 1585–1597
Benedikt Korff 1597–1617
Thoedor Morrien 1617–16334)
Johann Melschede 1634–1650
   
Thesaurare  
(Wilbord von Elmendorp 1526°–1528)
Herbord Bar d. Ä. 1528–1536
(Bernhard von Dincklage 1536–1539*)
Konrad Kettler 1553°–1582
Herbord Bar d. J. 1582–1585
Nikolaus Bar 1585–1600
Lambert von Ohr 1600–1601
Balduin Voss 1601–1604
Johannes von Dincklage 1604–1610
Eberhard von Beverförde 1610–1621
Rudolf von Lutten 1621–1632
(Johann Werner von Leeradt 1632–1644)
(Johann Jodocus Ledebur 16465)–1670)
   
Senioren  
(Otto Voss 1526°–1535)
(Johann von Kerssenbrock 1535–1540*)
Konrad Kettler 1572°–1582
Herbord Bar d. J. 1582–1585
Nikolaus Bar 1585–1600
(Andreas Valcke 1600–1614)
(Johann Beverförde 1614–1616)
(Otto Dorgelo 1616–1624)
(Ludolf Varendorp 1624–1631)
Kaspar Nehem 1631–1643
(Heinrich Mallinckrott 1643–1646)
(Johann Otto Dorgelo 1646–1661)
   
Scholaster  
(Theodor Eyrkel 1528°–1539)
(Hermann Braulbe 1539– ?)
Gisbert Budde 1555–1559
Sander Morrien 1559–1576
Friedrich Smising 1576–1592
Balduin Voss 1592–1601
(Ludolf Varendorp 1601–1631)
(Stephan Schenking 1631–1643)
(Hermann Nehem 1643–1678)
   
Kantoren6)  
(Ameldung von Snetlage 1526°–1532)
Arnold von der Borg 1532–1539
(Theodor Eyrkel 1539– ?)
Arnold von Tulen ? –1559
Gisbert Budde 1559–1566
Wilhelm Schenking 1576°–1577
(Heinrich Bevern 1585°– ?)
Nikolaus Vincke 1594°–1616
Rudolf Vincke 1616
(Heinrich von Mallinckrott 1616–1646)
(Otto Heinrich Korff 1646–1664)
  1. Ab 1650 ist das Osnabrücker Domkapitel in den Listen bei Peter Hersche, Die deutschen Domkapitel im 17. und 18. Jahrhundert, Bern 1984, aufgeführt. »
  2. StAO Rep. 560 III. »
  3. Es handelt sich dabei im wesentlichen um die Domurkunden StAO Rep. 3 und um Stüve, Hochstift. »
  4. Zum Todesdatum Morriens vgl. Nr. 285. »
  5. Zwischen 1644 und 1646 ist in den Kapitelsprotokollen kein Thesaurar genannt. »
  6. Die Amtszeit der Kantoren festzulegen, erweist sich als schwierig, da die Kapitelsprotokolle den Titel Kantor nur selten nennen. Auch die Amtsübergabe findet kaum Erwähnung. »