Inschriftenkatalog: Odenwaldkreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 63: Odenwaldkreis (2005)

Nr. 173 Erbach, Schloß 1571

Beschreibung

Name und Jahreszahl als Bauinschrift auf einem Wappenmedaillon, das über der Tordurchfahrt des Archivbaus auf der Seite zum Vorplatz hin angebracht ist. Das Medaillon mit einem Vollwappen wird von den Personifikationen der Justitia (links) und der Caritas (rechts) gehalten. Die Namensinschrift (A) befindet sich auf der Rahmung des Medaillons und wird im oberen Bogen durch die Helmzier und eine Volute mit Löwenmaske unterbrochen. Die Jahreszahl (B) ist auf dem von Putenköpfen flankierten Sockel angebracht. Die Buchstaben sind mit schwarzer Farbe nachgezogen worden. Die Farbfassung des gesamten Denkmals ist modern.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 63, Nr. 173 - Erbach, Schloß - 1571

 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Thomas G. Tempel) [1/2]

  1. A

    GEORG GRAVE ZV ERPACH // VND HERR ZV BREVBERG

  2. B

    1571

Wappen:
Erbach.

Kommentar

Der 1571 von Graf Georg III. von Erbach errichtete Torbau wurde seit 1737 als Archiv- und Bibliotheksbau genutzt.1)

Anmerkungen

  1. Vgl. Schaefer 52; Teubner/Bonin, Kulturdenkmäler 280; zu Georg III. vgl. Nr. 250.

Nachweise

  1. Schaefer, Kdm. 52 f.
  2. Bronner, Odenwaldburgen II 115.

Zitierhinweis:
DI 63, Odenwaldkreis, Nr. 173 (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di063mz09k0017301.