Inschriftenkatalog: Odenwaldkreis

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 63: Odenwaldkreis (2005)

Nr. 39 Michelstadt, Evangelische Stadtkirche 1461

Beschreibung

Bauinschrift auf einem Quader des nordöstlichen Chorstrebepfeilers. Die Inschrift ist in sechs Zeilen angeordnet, und die Buchstaben sind mit einer rechteckigen, flachen Kerbe eingehauen. Die grobe, rauhe Oberfläche der Kerbe läßt erkennen, daß die Buchstaben ursprünglich mit einer farbig kontrastierenden Masse gefüllt waren. Als Worttrenner dienen Quadrangel mit paragraphzeichenförmig ausgezogenen Zierstrichen.

Maße: H. 47, B. 53,5, Bu. 6,5 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versalien.

DI 63, Nr.39 - Michelstadt, Evangelische Stadtkirche - 1461

 Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz (Thomas G. Tempel) [1/1]

  1. anno · d(omi)ni · Mo · ccccoa) · / lxio · den · ersten · stei(n) / diesz · chors · hat · ge=/leit · Schenck · ada=/lariusb) · herre · von / Erpach

Kommentar

Die Versalien entstammen der gotischen Minuskel. Das zweite a in adalarius ist als kastenförmiges a gebildet. Die Oberlängen von h, k und l weisen Schaftspaltung auf.

Die Inschrift dokumentiert den Baubeginn des Chors im Jahr 1461, mit dem der völlige Neubau der Michelstädter Kirche seinen Anfang nahm. Dieser Bau, der sich in mehreren Abschnitten bis 1543 hinzog, sollte den ursprünglichen karolingischen Bau vollständig ersetzen.1) Geplant hatte den Bau vermutlich Philipp I. Schenk von Erbach, der jedoch am 20. Januar 1461 verstarb, so daß sein Sohn Adalar die Grundsteinlegung vornahm.2) Adalar wurde 1470 als Kanoniker in das Wormser Domstift aufgenommen.3)

Textkritischer Apparat

  1. M CCC LXI Simon.
  2. adolarius Schneider; Simon; Schaefer; Bernbeck; Krebs; Steiger.

Anmerkungen

  1. Zur Baugeschichte vgl. Schaefer 160 – 169 und vor allem Krebs passim; vgl. auch Nrr. 46, 62, 94.
  2. Vgl. dazu Krebs 34 – 37; zu Philipp vgl. Nrr. 37, 38, 53.
  3. Hartmann, Domherren 156.

Nachweise

  1. Schneider, Historie 145, Nr. 81.
  2. Simon, Geschichte 66.
  3. Schaefer, Kdm. 161.
  4. Bernbeck, Mitteilungen 11.
  5. Krebs, Baugeschichte 34 mit Abb. 3.
  6. Steiger, Grundsteinlegungsinschrift 16, Anm. 22.

Zitierhinweis:
DI 63, Odenwaldkreis, Nr. 39 (Sebastian Scholz), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di063mz09k0003903.