Inschriftenkatalog: Landkreis Northeim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 96: Lkr. Northeim (2016)

Nr. 300 Eilensen, Kapelle St. Anna 1644

Beschreibung

Glocke. Bronze. Die erhaben gegossene Inschrift unterhalb der Schulter in leicht vertiefter Zeile zwischen Stegen; oberhalb der Inschrift ein Doppelgirlandenfries, unterhalb eine Perlstableiste mit Kreuzen und ein hängender Bogenfries. Als Worttrenner dienen Quadrangel. Inschrift und Friese sind grob und unsauber ausgeführt, die Abstände der Buchstaben schwanken erheblich, einzelne sind beim Guss verrutscht.

Maße: H.: 37 cm; Dm.: 40 cm; Bu.: 1,9 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 96, Nr. 300 - Eilensen, Kapelle St. Anna - 1644

 Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Jörg Lampe) [1/2]

  1. GEORG SRA[D]ERa) · ANNO DOMILNIb) 1644 ·

Kommentar

Die Buchstaben sind mit breitem Strich ausgeführt. An den Schaft-, Balken- und Bogenenden finden sich teilweise (nicht an M und N) keilförmige Verbreiterungen, die besonders ausgeprägt am S ausfallen; die geschwungene Cauda des R läuft spitz zu, die O sind spitzoval. Bogenschwellungen waren offenbar intendiert, am M wohl auch ein Wechsel von Haar- und Schattenstrichen.

Georg Schrader, möglicherweise ein Verwandter des zwischen 1601 und 1625 im Raum zwischen Hannover, Holzminden, Northeim und Oschersleben tätigen Gießers Joachim Schrader (Nr. 211 u. 244), hat 1648 auch eine Glocke für Hullersen gegossen. Auf dieser nennt er sich Goslariensis; vgl. DI 42 (Stadt Einbeck), Nr. 167. In Weddingen (Lkr. Goslar) hat 1640 ein Jürgen Schrader eine Glocke gegossen, bei dem es sich um denselben Gießer handeln dürfte.1)

Textkritischer Apparat

  1. SRA[D]ER] Anstelle des D eine große Lücke; der Buchstabe ist vor dem Guss abgefallen.
  2. ANNO DOMILNI] Nach ANN ein großer Abstand, das O ganz nahe an dem D, das wiederum das nachfolgende O berührt. Nach I ein überzähliger, verrutschter Buchstabe, der wie ein L mit gestörtem Balken aussieht.

Anmerkungen

  1. Vgl. Kdm. Lkr. Goslar, S. 255f.

Zitierhinweis:
DI 96, Lkr. Northeim, Nr. 300 (Jörg H. Lampe, Christine Wulf), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di096g017k0030006.