Inschriftenkatalog: Landkreis Northeim

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 96: Lkr. Northeim (2016)

Nr. 262 Gillersheim, Kirche 4. V. 16.–1. V. 17.Jh.

Beschreibung

Gemälde. Öl auf Holz. Ovales Brustbild Philipp Melanchthons, dargestellt mit offenem Hemdkragen, pelzbesetztem Mantel und einem Buch in der Hand. Das Bild ist umgeben von Renaissancevoluten. Unter dem Dargestellten die gold auf dunklem Hintergrund gemalte Inschrift.

Maße: H.: 70 cm; B.: 51 cm (unten); Bu.: 1,4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 96, Nr. 262 - Gillersheim, Kirche - 4. V. 16.-1. V. 17. Jh.

 Akademie der Wissenschaften zu Göttingen (Lara-Sophie Räuschel) [1/1]

  1. M(AGISTER) . PHIL(IPPVS) . MELAN(CHTHON) .

Kommentar

Gegenstück ist ein Bild Luthers mit einer zusätzlichen Inschrift konfessionspolemischen Inhalts; vgl. Nr. 261. Zur Datierung vgl. dort.

Abbildungen von Luther und Melanchthon finden sich auch auf der Kanzel von 1587 in St. Marien in Greifswald; der Typus ist dort jeweils ein anderer; vgl. DI 77 (Greifswald), Nr. 256 (mit Abb. 18).

Zitierhinweis:
DI 96, Lkr. Northeim, Nr. 262 (Jörg H. Lampe, Christine Wulf), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di096g017k0026208.