Inschriftenkatalog: Lüneburger Klöster

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 76: Lüneburger Klöster (2009)

Nr. 262 Kloster Lüne 1659

Beschreibung

Porträt der Domina Katharina Margaretha von Estorff.1) Öl auf Leinwand. Das Gemälde, das im Kapitelsaal hängt, zeigt die Domina in Halbfigur neben einem Tisch stehend. Auf dem Tisch ein Kruzifix, oben am Kreuz der Titulus A, unten auf dem Sockel die nur schwach zu erkennende Inschrift B, zwischen dem Kruzifix und der Dargestellten die Inschrift C.

Maße: H.: 81 cm; B.: 71 cm; Bu.: 0,5 cm (A, C), 0,9 cm (B).

Schriftart(en): Kapitalis (A), Fraktur (B), Minuskel mit kursiven Elementen und Versalien (C).

DI 76, Nr. 262 - Lüneburg, Kloster Lüne - 1659

 Kloster Lüne [1/2]

  1. A

    I(ESUS) N(AZARENUS) R(EX) I(UDAEORUM) 2)

  2. B

    Meinen Jesvm / laß ich nicht.

  3. C

    Catahrina Margareta von / Estorff gebohren 1590 den 14 April, / zur Domina Erwehlt 1634 den / 11 febr(uar) gestorben 1659 den 13 Januar

Kommentar

Zu der Domina Katharina Margaretha von Estorff vgl. ihre Grabplatte Nr. 260.

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. LÜN Cb 50.
  2. Io. 19,19.

Zitierhinweis:
DI 76, Lüneburger Klöster, Nr. 262 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di076g013k0026205.