Inschriftenkatalog: Lüneburger Klöster

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 76: Lüneburger Klöster (2009)

Nr. 260a Kloster Lüne 1659

Diese Katalognummer liegt nur in der Onlinefassung vor (Neufund).

Beschreibung

Totenbild der Domina Katharina Margaretha von Estorff. Öl auf Leinwand. Das querrechteckige Gemälde zeigt die Darstellung der aufgebahrt liegenden Domina zwischen zwei Leuchtern mit brennenden Kerzen vor schwarzem Hintergrund. Sie trägt ein mit zahlreichen schwarzen Schleifen besetztes weißes Totenkleid. In den gefalteten Händen hält sie einen kreuzförmigen Tannenzweig. In der linken oberen Ecke des Bildes die Inschrift in Ocker vor schwarzem Hintergrund.

Maße: H.: 112 cm; B.: 217 cm; Bu.: 2,1 cm.

Schriftart(en): Fraktur und Kapitalis mit Versalien.

DI 76, Nr. 260a - Kloster Lüne - 1659

 Kirsten Schröder, Klosterkammer Hannover [1/2]

  1. I(UNGFER) CATHARINA – MARGARETHA von Estorff / ist in diese Welt geboren – 1590, 14, Aprilis / Zur würd(igen) DOMINA im Closter Lüne erwelet / 1634. 11. Febr(uarii) in CHRISTO JESU sanf[t] undt / selig entschlaffen – 1659. 13 Januars früh morg[en]s u(m)b 3 uhr / ihres ga(n)tzen Christlichen alters, 69. Jahr weniger 13, wochen.

Kommentar

Zu Katharina Margaretha von Estorff vgl. Nr. 260.

Zitierhinweis:
DI 76, Lüneburger Klöster, Nr. 260a (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di076g013k0260a4.