Inschriftenkatalog: Lüneburger Klöster

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 76: Lüneburger Klöster (2009)

Nr. 139 Kloster Lüne 1586

Beschreibung

Wappenscheiben.1) Glas, bemalt. Zwei Wappenscheiben im Fenster der Barbarakapelle, links das Vollwappen der Domina Dorothea von Meding mit der Beischrift A, rechts das Klosterwappen mit der Beischrift B. Der linke Teil der Inschrift A, der schon im 19. Jahrhundert nicht mehr vorhanden war, ist heute ergänzt.

Maße: H.: ca. 50 cm; B.: ca. 30 cm; Bu.: 3–4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 76, Nr. 139 - Lüneburg, Kloster Lüne - 1586

 Kloster Lüne [1/2]

  1. A

    [DOROTHEIA ·] V(ON) · MEDING / [DOMNES]a) IN · LVNE · 15 · 86 2)

  2. B

    DE · VORSAMLINGE / IN · LVNE · 15 · 86 · 3)

Kommentar

Zu der Domina Dorothea von Meding und ihren Baumaßnahmen in der Barbarakapelle vgl. Nr. 140.

Textkritischer Apparat

  1. Irrtümlich statt DOMINA.

Anmerkungen

  1. Inv. Nr. LÜN Fa 2.
  2. Wappen Meding.
  3. Wappen Kloster Lüne (St. Bartholomäus).

Nachweise

  1. Mithoff, Kunstdenkmale Fürstentum Lüneburg, S. 128.
  2. Becksmann/Korn, Glasmalereien, S. 137, Anm. 23.

Zitierhinweis:
DI 76, Lüneburger Klöster, Nr. 139 (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di076g013k0013908.