Inschriftenkatalog: Lüneburger Klöster

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 76: Lüneburger Klöster (2009)

Nr. 86a Kloster Ebstorf 15. Jh.

Diese Katalognummer liegt nur in der Onlinefassung vor (Neufund).

Beschreibung

Apostelfries in der Nordwand des südlichen Seitenschiffs. Ton. In Dreipassnischen stehen die Figuren Christi, der zwölf Apostel sowie des Johannes Baptista und des heiligen Mauritius. Unter den Figuren der Apostel Jacobus maior (2. Joch, zweite Nische von links) und Matthias (3. Joch, zweite Nische von links) auf dem Sockel jeweils eine eingeritzte Beischrift. Die übrigen Sockel ohne Hinweise auf Inschriften.

Maße: H.: ca. 73 cm (Apostelfiguren); Bu.: 1,5–2 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel mit Versalien.

DI 76, Nr. 86a – Kloster Ebstorf – 15. Jh.

 Klosterkammer Hannover, Corinna Lohse [1/3]

  1. A

    · Sanctus · Iacopus ·

    B

    Sanctus Ma[t]hias

Zitierhinweis:
DI 76, Lüneburger Klöster, Nr. 86a (Sabine Wehking), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di076g013k00086a8.