Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 582 Murr a. d. Murr, Alter Friedhof (Steinheimer Str. 7) 1617

Beschreibung

Bauinschrift des Hans Schmid und Wolf E. Auf einem Sandsteinquader innen in der südlichen Umfassungsmauer, ca. 15 m östlich vom Eingangstor. Querrechteckige Tafel mit abgetrepptem Rahmen, im Feld 4zeilige Inschrift. Stark verwittert (Buchstabenverlust).

Maße: H. 30, B.49, Bu. 3,5 cm.

Schriftart(en): Kapitalis.

DI 25, Nr. 582 - Murr a. d. Murr - 1617

 © Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/1]

  1. 1617 A A H : X : HA/LGENPFLEGER / HANS SCHMID / VND WOLF E[. . .]a)

Kommentar

Die Inschrift bezieht sich auf die Ummauerung des Friedhofs und nennt die Namen der verantwortlichen Heiligenpfleger (Vermögensverwalter der Kirchengemeinde).1 Die Einzelbuchstaben der ersten Zeile sind nicht zu deuten.

Textkritischer Apparat

  1. Rest der Zeile verwittert. Vielleicht EDER?

Anmerkungen

  1. Die Zahl 1617 findet sich auch im Scheitelstein des Friedhofstores. Der alte Begräbnisplatz im Kirchhof wurde auch nach der Anlegung eines neuen Friedhofes weiterbenutzt; Zeugnis dafür sind Grabsteine aus den Jahren 1679, 1682 und 1768.

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 582 (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di025h009k0058203.