Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 299 Enzweihingen (Stadt Vaihingen a. d. Enz), ev. Pfarrkirche St. Martin 1553 (1578)

Beschreibung

Grabplatte des Jost Schmied und seiner beiden Ehefrauen N. N. und Anna geborene Astmann. Außen am Langhaus, zehnter Stein der Südseite. Hochrechteckige Platte aus hellgrauem Sandstein mit Umschrift (A); im vertieften Feld oben B, unten C, getrennt durch ein kleineres Feld mit Wappen. Oberfläche bis auf wenige Fragmente der Beschriftung zerstört; links unten Flickstelle.

Ergänzung nach Klemm (Nachlaß).

Maße: H. 169, B. 84,5 Bu. 5,8 (A), 3,8 (B), 3 (C) cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel (A), Fraktur (B, C).

DI 25, Nr. 299 - Vaihingen a. d. Enz-Enzweihingen - 1553 (1578)

 © Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/1]

  1. A

    [A]nno domini 1553 / denn 20. tag ivnij starb der Ersam vnnd wolg[eacht/Jost Schmied dem Gott gnädig und barmherzig sein wolle Amen]

  2. B

    Anno Dom[ini . . . .] de(n) / [. . . . . . . . . .] Er=/ sam [. . . . . . . . . . . . ./ . . . . . . . . . .] na=/ [. . . . . . . . .]ig sein wölle AMEN /

  3. C

    [Uf] den tag S. Galle(n) [welcher] war / [der 16. Oktober anno] 1578 · starb / [die ehrbar und tuge]ntsam fraw / [A]nn[a des] gesch[lec]hts eine [Ast]men=/[nin des ehrenhaften und fürnehmen Jost Schmieden Bürger . . . . . . . .]

Wappen:
zerstört

Kommentar

Inschrift B ist vermutlich auf eine erste Gemahlin zu beziehen, deren Name nicht mehr leserlich ist. Die zweite Gemahlin Anna Astmann gehört der Vaihinger Ehrbarkeit an.1

Anmerkungen

  1. Vgl. Pfeilsticker, Register; ferner nr. 48, 108, 130, 139.

Nachweise

  1. Nachlaß Alfred Klemm, Stuttgart WürttLB. Cod. hist. Q 347 (Stichwort Enzweihingen).
  2. Klemm, Grabschriften 1874, nr. 10, S. 39 nr. 13.

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 299 (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di025h009k0029902.