Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 205 Erdmannhausen, ev. Pfarrkirche St. Januarius 1510–1634

Beschreibung

Chronikalische Notizen, eingemeißelt auf der Westfläche eines Sandsteinquaders in der Südwestecke der Außenmauer. Zwei nebeneinanderstehende Kolumnen mit Jahreszahlen und Inschriften.

Maße: H. 31, B. 82, T. 34, Bu. 1,5–4 cm.

Schriftart(en): Kapitalis, Inschrift von 1525 in kursiver Minuskel.

DI 25, Nr. 205 - Erdmannhausen - 1510-1634

 © Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/1]

  1. 1634 · NERLINGER=SCHLACHT / 1510 HAGEL · IAR / 1608 KALTER / WINTER / 1626 STARBEN / · ALHIE 253 // 1525 Baurnkrieg / 1564 / ANNO 1585 · / STARBEN · 170 ·

Kommentar

Die ‚Steinerne Chronik’ verzeichnet die Schicksalsschläge, die das Dorf getroffen haben.1 Der unterschiedliche Duktus der einzelnen Eintragungen deutet darauf hin, daß die Inschriften zu verschiedenen Zeiten angebracht wurden, vermutlich unmittelbar nach dem jeweiligen Ereignis. Unterschiede im Duktus von Zahl und Beischrift bei den älteren Angaben, eine voll ausgebildete Kapitalis bei der Zahl 1510 und die Existenz einer Jahreszahl ohne Beischrift lassen jedoch vermuten, daß anfänglich nur Jahreszahlen eingemeißelt wurden, während die präzisierenden Beischriften erst zu einem späteren Zeitpunkt nachgetragen wurden. Erst ab 1585 scheint die gleichzeitige Anbringung von Zahl und Beischrift geübt worden zu sein, denn seit dieser Zeit ist ein einheitlicher Duktus erkennbar. Die ‚Chronik’ wurde im 20. Jahrhundert mit der Eintragung der beiden Weltkriege auf der Südfläche des Steins fortgesetzt.

Anmerkungen

  1. Die Epidemie von 1585 wird erwähnt im Nekrologium Streun, in: Südwestdt. Bll. für Familien- und Wappenkunde 11 (Okt. 1960) S. 110, Nr. 33. – Nach der Schlacht bei Nördlingen am 6. September 1634 wurde Württemberg von kaiserlichen Truppen besetzt und schwer verwüstet.

Nachweise

  1. OABMarbach 183.
  2. Paulus, Neckarkreis 389.
  3. W. Müller, Erdmannhausen 190ff., 337 (Abb.).

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 205 (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di025h009k0020503.