Inschriftenkatalog: Landkreis Luwigsburg

Katalogartikel in chronologischer Reihenfolge.

DI 25: Lkr. Ludwigsburg (1986)

Nr. 127 Riet (Stadt Vaihingen a. d. Enz), ev. Pfarrkirche St. Stephan 1482

Beschreibung

Grabplatte des Kindes Hans Feßler. In der Sakristei an der Westwand. Hochrechteckige Platte aus graugelbem Sandstein mit Umschrift zwischen Linien, im Feld Spuren eines eingeritzten Wappenschildes. Rand unter Putz, Oberfläche abgetreten.

Maße: H. 118,5, B. 77, Bu. 7 cm.

Schriftart(en): Gotische Minuskel.

DI 25, Nr. 127 - Vaihingen a. d. Enz-Riet - 1482

 © Heidelberger Akademie der Wissenschaften [1/1]

  1. Anno · d(omi)ni · 1482 · iar ·/ starb · hanns · hannsen · feslers ·/ selligen · [svn · dem ·] / got · gnedig · sji · amen ·/

Wappen:
unkenntlich.

Kommentar

Gestaltung und Formular der Grabschrift stimmen mit dem Grabstein des Jerg Feßler (nr. 126) überein. Biographische Daten des Vaters Hans Feßler s. d.

Nachweise

  1. Klemm, Grabschriften 1874, nr. 11, S. 46.

Zitierhinweis:
DI 25, Lkr. Ludwigsburg, Nr. 127 (Anneliese Seeliger-Zeiss und Hans Ulrich Schäfer), in: www.inschriften.net, urn:nbn:de:0238-di025h009k0012707.